NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

HOCKEY

Männer siegen erneut

Einen Tag nach dem unerwartet sicheren 4:2 (4:0) über Europameister England gewann das Team von Bundestrainer Markus Weise am Sonntag bei der Champions Trophy in Mönchengladbach 5:2 (2:0) auch gegen Neuseeland. Christoph Menke, Florian Woesch, Martin Häner, Florian Fuchs und Moritz Fürste trafen für Deutschland. Die schweren Spiele beim Turnier der sechs weltbesten Teams gegen Spanien, Australien und den Erzrivalen Niederlande stehen in der nächsten Woche noch bevor. dpa

FUSSBALL

Hansa gewinnt, Babelsberg verliert

Zweitliga-Absteiger Hansa Rostock hat am Sonntag beim FC Rot-Weiß Erfurt mit 1:0 gewonnen. Michael Wiemann erzielte in der 83. Spielminute per Foulelfmeter den entscheidenden Treffer für die Rostocker, die damit am zweiten Spieltag zweiten Sieg holten. Im zweiten Sonntagsspiel der Dritten Liga den hat Aufsteiger SV Babelsberg 03 nach dem Auftaktsieg am vergangenen Wochenende gestern 0:1 beim SV Wehen Wiesbaden verloren. Tsp

Moskau spielt 1:1 bei Kuranyi-Debüt

Der ehemalige Schalker Kevin Kuranyi hat sich bei seinem Debüt für den russischen Erstligisten Dynamo Moskau mit einem 1:1 (0:0) gegen Schlusslicht Samara begnügen müssen. Bei seiner größten Chance verfehlte er das Tor mit einem Kopfball knapp. Zudem wurde ihm nach einem Trikotzupfer ein Elfmeter verweigert. Kuranyi spielte an der Seite des früheren Bundesliga-Angreifers Andrej Woronin 90 Minuten lang. dpa

SCHIESSSPORT

Frauen holen WM-Titel

Die Luftgewehr-Schützinnen haben im Team-Wettbewerb den ersten Weltmeisterschafts-Titel für Gastgeber Deutschland gewonnen. Sonja Pfeilschifter, Jessica Mager und Beate Gauß setzten sich am Sonntag in München mit 1190 Ringen vor China (1189) und den USA (1188) durch. In Einzelkonkurrenzen muss der Deutsche Schützenbund weiter auf eine Medaille warten. dpa

DOPING

Armstrongs Kollegen droht Sperre

Dem prominentesten chinesischen Straßen-Radsportler und Team-Kollegen von Lance Armstrong, Li Fuyu, droht eine zweijährige Dopingsperre. Wie die Zeitung „China Daily“ am Sonntag unter Berufung auf den chinesischen Verband berichtete, habe auch die B-Probe von Li Spuren des Mittels Clenbuterol aufgewiesen. Das RadioShack-Team hat den 32-Jährigen bereits suspendiert. Li war am 23. März beim Rennen „Dwars Door Vlaanderen“ in Belgien auffällig geworden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben