NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DOPING

Pechstein soll Beamtin bleiben

Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein, Polizeimeisterin beim Bundesgrenzschutz, darf trotz Dopingsperre Beamtin auf Lebenszeit bleiben. In einem vertraulichen Ermittlungsbericht der Bundespolizei-Akademie werde die Einstellung des Disziplinarverfahrens empfohlen, sagte Pechsteins Manager Ralf Grengel. Der „nötige Beweis für ein mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vorliegendes Dienstvergehen“ liege nicht vor. Die offizielle Bestätigung sei nur noch ein formeller Schritt. dpa

LEICHTATHLETIK

Bolt unterliegt Gay

Weltmeister Usain Bolt hat das 100-Meter-Duell mit seinem Rivalen Tyson Gay beim Diamond-League-Meeting in Stockholm überraschend verloren. Der Amerikaner siegte in 9,84 Sekunden vor dem Jamaikaner (9,97) und brachte ihm die erste Niederlage seit Juli 2008 bei. dpa

FUSSBALL

Fabregas bleibt bei Arsenal

Spaniens Weltmeister Cesc Fabregas wird eine weitere Saison für den FC Arsenal spielen und nicht zum FC Barcelona wechseln. Arsenal habe auch ein zweites Angebot des Spanischen Meisters abgelehnt, teilte Fabregas mit, der gerne zu seinem Jugendverein zurückgekehrt wäre. dpa

Ärger um Kaká-Verletzung

Real Madrid hat Vorwürfe gegen den brasilianischen Verband und gegen Kaká erhoben, weil dieser trotz einer Meniskusverletzung bei der WM gespielt und die Blessur wochenlang verschwiegen hatte. „Seine Karriere war ernsthaft in Gefahr“, sagte der Chirurg, der Kaká operiert hatte. Der Profi fällt vier Monate aus. dpa

SPORTSCHIESSEN

Lechner holt WM-Gold

Barbara Lechner hat bei der WM in München Gold geholt. Sie setzte sich im Dreistellungskampf souverän gegen Sonja Pfeilschifter durch. Der dreimalige Olympiasieger Ralf Schumann verpasste das Finale mit der Schnellfeuerpistole, Christian Reitz wurde Fünfter. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar