NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

BASKETBALL

WM-Aus für Spanien

Titelverteidiger Spanien hat bei der Weltmeisterschaft in der Türkei den Einzug ins Halbfinale verpasst. Der Weltmeister von 2006 unterlag dem amtierenden Europameister Serbien in einem dramatischen Spiel mit 89:92(41:49). Drei Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit sorgte Milos Teodosic mit einem spektakulären Dreipunktewurf für den serbischen Sieg. Neben Serbien zog die Türkei am Abend in die Runde der letzten Vier ein. Gegen Slowenien siegten die Gastgeber souverän mit 95:68. dpa

RADSPORT

Milram-Fahrer gedopt

Der Radsport-Weltverband UCI hat Roy Sentjens vom deutschen Team Milram nach der 11. Etappe der Spanien-Rundfahrt vorläufig gesperrt. Die A-Probe des Belgiers einer Trainings-Kontrolle vom 16. August enthielt Spuren des Blutdopingmittels EPO, berichtete das Internet-Portal „cyclingsnews.com“ unter Berufung auf die Veranstalter. dpa

FUSSBALL

Empörung nach Schwulenausschluss
Nach der Verbannung eines homosexuellen Fußballspielers aus dem Team eines Amateur-Vereins steigt in Frankreich die Empörung. Die Schwulen-Organisation „Paris Foot Gay“ beantragte beim Nationalverband FPF in Paris die Bestrafung des FC Chooz. Der Klub hatte den Abwehrspieler Yoann Lemaire, der als erster bekennender homosexueller Spieler Frankreichs bekannt wurde, nach 14-jähriger Klubzugehörigkeit vom Spielbetrieb ausgeschlossen. dpa

MOTORSPORT

Ermittlungen nach Tomizawas Tod

Nach dem tödlichen Unfall von Motorradpilot Shoya Tomizawa beim Großen Preis von San Marino am vergangenen Wochenende hat die Staatsanwaltschaft Rimini routinemäßig Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung gegen zwei Fahrer eingeleitet. Der Brite Scott Redding und Alex De Angelis aus San Marino hatten dem gestürzten Japaner bei einer Geschwindigkeit von rund 200 Kilometern in der Stunde nicht mehr ausweichen können und ihn überrollt. dpa

LEICHTATHLETIK

Gonschinska ist neuer Cheftrainer

Cheick-Idriss Gonschinska aus Leipzig ist neuer Cheftrainer Track beim Deutschen Leichtathletik-Verband. Der 42-Jährige, der Hürdensprinter Thomas Blaschek und 800-Meter-Läufer Nico Motchebon in die Weltspitze geführt hatte, löst Rüdiger Harksen ab. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar