NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

VOLLEYBALL

Deutschland eine Runde weiter

Die deutschen Männer haben bei der Weltmeisterschaft in Italien die zweite Runde erreicht. Nach zwei Vorrundenniederlagen gegen Polen und Serbien feierte das deutsche Team am Montag in Triest mit dem glanzlosen 3:0 (27:25, 25:22, 25:20) gegen Außenseiter Kanada den ersten Sieg und qualifizierte sich damit für die Runde der besten 18 Teams. dpa

FUSSBALL

Louis van Gaal bis 2012 bei Bayern

Die Vertragsverlängerung von Trainer Louis van Gaal beim FC Bayern München ist perfekt. Der Niederländer unterschrieb beim deutschen Rekordmeister für ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2012. dpa

HSV-Fan weiter im künstlichen Koma

Ein Fan des Hamburger SV, der am Samstag bei dem Unfall im Bremer Weserstadion schwer verletzt wurde, befindet sich weiterhin in einem kritischen Zustand. Der 44 Jahre alte Mann aus Neumünster gehörte zu den insgesamt 24 Personen, die bei dem Gedränge auf einer Treppe im Gästeblock gestürzt waren. dpa

Italien: Fans schlagen Torwart nieder Der italienische Drittliga-Torhüter Eugenio Lamanna ist nach dem Spiel seines Klubs AS Gubbio bei US Alessandria von gegnerischen Fans niedergeschlagen worden. Die Angreifer verletzten den 21-Jährigen mit Messern und Flaschen im Gesicht. Lamanna wurde mit diversen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Männer griffen auch Lamannas Eltern an. Diese mussten ebenfalls in einer Klinik versorgt werden. dpa

Camoranesi zwei Spiele gesperrt

Der VfB Stuttgart muss für zwei Bundesliga-Spiele auf Mauro Camoranesi verzichten. Der Italiener wurde damit vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Bayer Leverkusen bestraft. dpa

DOPING

Nada-Geschäftsführer tritt zurück

Göttrik Wewer, der Geschäftsführer der Nationalen Anti-Doping-Agentur (Nada), hat überraschend seinen Rücktritt zum 30. September angekündigt. Zur kommissarischen Geschäftsführerin berief der Vorstand Wewers Stellvertreterin und Chef-Justiziarin Anja Berninger. dpa

RUGBY

Ex-Nationalspieler erhängt sich

Der frühere englische Nationalspieler Terry Newton ist erhängt in seinem Haus in Orrell gefunden worden. Der 31-Jährige verbüßte eine zweijährige Dopingsperre. Er gilt als einer der ersten Sportler, die positiv auf das Wachstumshormon HGH getestet wurden. Seine Sperre wäre 2011 abgelaufen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar