NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

TRIATHLON

Raelert Zweiter beim Hawaii-Ironman

Andreas Raelert (Rostock) hat den Sieg beim Ironman auf Hawaii verpasst. Der Europameister unterlag beim härtesten Triathlon der Welt mit 8:12:17 Stunden nur Chris McCormack (Australien). dpa

BASKETBALL

Greene reißt sich die Achillessehne

Nationalspieler Demond Greene hat sich im Zweitligaspiel des FC Bayern München gegen den UBC Hannover (89:55) die Achillessehne gerissen und fällt rund sechs Monate aus. Bei den Bayern ist Greene bereits der zweite prominente Ausfall, nachdem sich Steffen Hamann den Mittelfuß gebrochen hatte. dpa

PFERDESPORT

Le Jeune siegt im WM-Finale

Der Springreiter Philippe le Jeune hat bei der WM in den USA unerwartet Gold gewonnen. Der 50-jährige Belgier setzte sich in Lexington im Finale durch. Silber und Bronze gingen an Abdullah al Sharbatly (Saudi Arabien) und Eric Lamaze (Kanada). Carsten-Otto Nagel aus Wedel kam auf Platz fünf. dpa

LEICHTATHLETIK

Kenianer Komon gewinnt in Berlin

Mit der schnellsten Zeit, die je in Deutschland auf der Straße über diese Distanz gelaufen wurde, hat der Kenianer Leonard Komon den 10-Kilometer-Lauf „Grand 10“ in Berlin gewonnen. Komon kam nach 27:11 Minuten ins Ziel, verpasste damit aber seinen Weltrekord von 26:44 Minuten. Bester deutscher Läufer war Mark Schulze (Dresden/29:40) auf Platz sieben. Bei den Frauen gewann die Polin Gortel Agnieszka (34:15). Zweite wurde Carina Schipp (Leipzig/36:30).dpa

Wanjiru und Schubokowa gewinnen Der Kenianer Sammy Wanjiru und die Russin Lilja Schubokowa haben den Chicago-Marathon gewonnen. Olympiasieger Wanjiru siegte in 2:06:23 Stunden. Schubokowa steigerte ihre Jahresweltbestzeit auf 2:20:25 Stunden. Die Vorjahres-Zweite Irina Mikitenko (Wattenscheid) kam abgeschlagen ins Ziel. dpa

WASSERBALL

Spandau verpasst Euroleague

Die Wasserfreunde Spandau 04 haben die Qualifikation für die Euroleague verpasst. Nach der 5:9-Niederlage gegen den ungarischen Vertreter Eger unterlag der 30-fache Deutsche Meister am Sonntag in der Schöneberger Schwimmhalle auch dem Topfavoriten Mladost Zagreb 9:13 (1:2, 3:3, 2:4, 3:4). Damit muss sich Spandau mit dem Start in der Len-Trophy begnügen. Gegen Zagreb hatten die Wasserfreunde keine Chance. Tamas Kuncz und Moritz Oeler erzielten je zwei Tore. Für die weiteren Treffer sorgten Florian Naroska, Marc Politzke, Milan Petrovic, Erik Wiers und Dennis Eidner. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben