NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Foto: dpa

LEICHTATHLETIK

Gebrselassie steigt in New York aus und erklärt seinen Rücktritt

Haile Gebrselassie hat nach seiner Aufgabe beim New-York-Marathon völlig überraschend seinen Rücktritt erklärt. Der Weltrekordler war am Sonntag wegen Knieproblemen nach rund 24 Kilometern ausgestiegen. Bei einer Untersuchung wurden beim 37-Jährigen Flüssigkeit im rechten Knie und Sehnenprobleme diagnostiziert. Der zweimalige Olympiasieger über 10 000 Meter hatte im September 2008 in 2:03:59 Stunden in Berlin den aktuellen Marathon-Weltrekord aufgestellt und holte in seiner Karriere acht Weltmeistertitel auf der Bahn. dpa

FUSSBALL

Möhlmann trainiert jetzt Ingolstadt

Mit Trainer Benno Möhlmann will Zweitligist FC Ingolstadt den erneuten Absturz in die Drittklassigkeit verhindern. Nur einen Tag nach der Entlassung von Cheftrainer Michael Wiesinger präsentierten die Oberbayern am Sonntag den 56-Jährigen als neuen Coach. Damit kehrt Möhlmann, der im vergangenen Dezember in Fürth durch Mike Büskens abgelöst worden war, in die Zweite Liga zurück. dpa

Hinrunde für Torwart Starke beendet

Wegen einer Verletzung in der Bauchmuskulatur fällt Torwart Tom Starke vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim für den Rest der Hinrunde aus. Starke hatte sich im Abschlusstraining vor der 1:2-Niederlage beim Hamburger SV ohne gegnerische Einwirkung verletzt. dpa

GOLF

Kaymer in Schanghai auf Rang 30

Martin Kaymer aus Mettmann hat auch im zweiten Anlauf nicht den Sprung auf Platz eins der Weltrangliste geschafft. Mit Rang 30 nach 286 Schlägen bei der WGC Championship in Schanghai lag der 25-Jährige 17 Schläge hinter dem Start-Ziel-Sieger Francesco Molinari. dpa

MOTORSPORT

Lorenzo stellt Saisonrekord auf

Der Spanier Jorge Lorenzo hat den Motorrad-WM-Lauf von Valencia in der MotoGP gewonnen. Der Weltmeister beeindruckte auf Yamaha durch ein fehlerfreies Rennen und stellte mit 383 Punkten in der WM-Saison-Wertung einen Rekord auf. Rang zwei sicherte sich Casey Stoner auf Ducati vor dem neunfachen Weltmeister Valentino Rossi auf Yamaha. Stefan Bradl kam im Rennen der Moto2 in Valencia nicht ins Ziel. Nach einem Sturz schied der Suter-Pilot aus, in der WM-Wertung wurde er Neunter. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben