NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Lienen neuer Trainer in Bielefeld

Arminia Bielefeld hat am Montag Ewald Lienen als Nachfolger des entlassenen Trainers Christian Ziege präsentiert. Lienen, der 1974 seine Profikarriere bei den Ostwestfalen begann, erhält beim Tabellenletzten der Zweiten Liga einen Vertrag bis zum Saisonende. dpa

Haggui fünf Spiele gesperrt

Abwehrspieler Karim Haggui von Hannover 96 ist wegen seiner Tätlichkeit im Spiel gegen Borussia Dortmund für fünf Spiele gesperrt worden. Das DFB-Sportgericht entschied in der mündlichen Verhandlung am Montag, dass der 26 Jahre alte Tunesier Jakub Blaszczykowski mit einem Tritt am Kopf getroffen hatte. dpa

Özil trifft, Real bleibt in Spanien vorn

Dank seiner deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira bleibt Real Madrid an der Tabellenspitze. Özil erzielte beim 2:O im Derby gegen Lokalrivalen Atletico den Treffer zum 2:0-Endstand. Real steht mit 26 Punkten knapp vor dem FC Barcelona (25), der 3:1 in FC Getafe gewonnen hatte. dpa

HANDBALL

Kaufmann wechselt nach Flensburg

Nationalspieler Lars Kaufmann wechselt im Sommer 2011 von Frisch Auf Göppingen zur SG Flensburg-Handewitt. Der 28 Jahre alte Torjäger war 2009 aus Lemgo gekommen. Derzeit fehlt er wegen einer Schulterverletzung. dpa

RUDERN

Geldstrafe für Buschbacher

Dem am Montag in Neuseeland wegen einer verweigerten Blutprobe zu einer Geldstrafe verurteilten deutschen Cheftrainer Hartmut Buschbacher drohen verbandsinterne Konsequenzen. Eine Trennung von Buschbacher gilt aber als unwahrscheinlich. dpa

FECHTEN

Schmitt scheitert im Viertelfinale

Als letzter Deutscher ist Degenfechter Martin Schmitt im Viertelfinale bei der WM in Paris gescheitert. Gold sicherte sich Nikolai Novosjolov aus Estland. Bei den Frauen waren Olympiasiegerin Britta Heidemann und Europameisterin Imke Duplitzer bereits in der Runde der besten 32 ausgeschieden. dpa

RADSPORT

Uci fordert Verfahren gegen Contador

Der Welt-Verband Uci hat vom spanischen Verband die Einleitung eines Dopingverfahrens gegen den Gewinner der Tour-de-France Alberto Contador gefordert. Das bestätigte die UCI am Montag. Der spanische Verband muss nun binnen eines Monats seine Ermittlungen durchführen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben