NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

EISHOCKEY

Krupp bestätigt Gespräche mit Köln

Bundestrainer Uwe Krupp schließt ein Engagement als Nachfolger von Bill Stewart bei dem DEL-Klub Kölner Haie nicht aus. „Es hat Gespräche mit den Haien gegeben. Wir sind so verblieben, dass wir uns nächste Woche nach dem Deutschland Cup wieder zusammensetzen“, sagte Krupp dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. 1982 hatte Krupp in Köln seine Spielerkarriere begonnen. dpa

BOXEN

Klitschko-Gegner nicht ins Gefängnis Dereck Chisora, nächster Gegner von Box-Weltmeister Wladimir Klitschko, ist am Mittwoch vor einem Londoner Gericht wegen Körperverletzung zu zwölf Wochen Gefängnis verurteilt worden. Die Strafe wurde zu einer zweijährigen Bewährung ausgesetzt, so dass sich Klitschko nicht nach einem neuen Gegner für den Kampf am 11.Dezember in Mannheim umschauen muss. dpa

SPORTPOLITIK

Nur ein Verband mit Dopingverstoß

Nur einer von 60 deutschen Sportfachverbänden hat im Vorjahr Anti-Doping-Auflagen verletzt. Dies geht aus dem Jahresbericht für 2009 an den Bundestags-Sportausschuss hervor, der am Mittwoch in Berlin tagte. Der American-Football-Verband AFVD hatte seine Anti-Doping-Ordnung erst Ende Oktober 2009 in Kraft gesetzt und rückwirkend auf den 1. Januar festgelegt – laut Bericht ein „mittlerer Verstoß“. Im Jahr 2008 waren noch 19 Sportverbände mit Sanktionen belegt worden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar