NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Suárez nach Biss gesperrt

Ajax Amsterdams Stürmer Luis Suárez ist für seinen Bissangriff auf einen Gegenspieler sieben Liga-Spiele gesperrt worden. Der 23-Jährige hatte am Samstag beim Spiel von Ajax gegen den PSV Eindhoven (0:0) in die Schulter seines Gegenspielers Otman Bakkal gebissen. dpa

Madouni fällt beim 1. FC Union aus

Nach einem Zusammenprall hat Innenverteidiger Ahmed Madouni am Mittwoch das Training beim 1. FC Union abbrechen müssen. Der Abwehrspieler erlitt eine Innenbandverletzung im linken Knie und wird dem Zweitligisten am Sonntag beim Spiel in Ingolstadt ebenso fehlen wie Mittelfeldspieler Björn Brunnemann, der an einer hartnäckigen Muskelverletzung im rechten Oberschenkel leidet. Tsp

SPORTPOLITIK

Streit um Wettmonopol geht weiter

Der Streit um das staatliche Sportwettenmonopol geht in eine weitere Runde. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschied zwar am Mittwoch, dass das Monopol in Deutschland nur aufrechterhalten werden kann, wenn es konsequent zur Bekämpfung der Spielsucht eingesetzt wird. Das Gericht verwies die Klagen von zwei privaten Wettanbietern aber an den Bayerischen Verwaltungsgerichtshof zurück. Der soll jetzt prüfen, ob die verschiedenen Glücksspielarten in Deutschland unterschiedlich und damit ungerecht behandelt werden. In dem Fall sei das Monopol unter europarechtlichen Maßstäben rechtswidrig. dpa

DOPING

Schöber für zwei Jahre gesperrt

Der Internationale Sportgerichtshof Cas hat die Schwimmerin Sonja Schöber für zwei Jahre gesperrt. Schöber, die im August und Oktober 2009 positiv auf Testosteron getestet worden war, war zuvor vom Deutschen Schwimmverband (DSV) für nur ein Jahr gesperrt worden. Diese Entscheidung hob der Cas jetzt auf. dpa

BASKETBALL

Besiktas legt Protest ein

Besiktas Istanbul hat Protest gegen die 83:85-Niederlage im Eurocup gegen die BG Göttingen eingelegt. In der Schlussphase hatte es am Dienstagabend Probleme mit der Zeitnahme gegeben. In den letzten 19,8 Sekunden stoppte die Uhr zumindest einmal, das Spiel lief aber weiter. Zudem wurde ohne Grund die 24-Sekunden-Uhr eingeschaltet. Tsp

VOLLEYBALL

SCC im CEV-Pokal-Achtelfinale

Bundesligist SCC hat mühelos das Achtelfinale im europäischen CEV-Pokal erreicht. Die Charlottenburger gewannen bei Tomis Constanta in Rumänien in nur 68 Minuten mit 3:0 (25:22, 25:15, 25:16). Schon das Hinspiel in Berlin hatte der SCC mit 3:0 gewonnen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar