NACHRICHTEN  :  NACHRICHTEN 

FUSSBALL

Manipulation bei Länderspiel?

Das Länderspiel Bulgarien gegen Estland (2:2) steht unter Manipulationsverdacht: Bei dem Testspiel am vergangenen Mittwoch im türkischen Antalya hat ein ungarisches Schiedsrichter-Trio gepfiffen, das für dieses Spiel weder von der Fifa angesetzt war noch auf der internationalen Schiedsrichterliste des Weltverbandes steht. Im Spiel waren alle vier Treffer durch Strafstöße gefallen. Die Fifa untersucht die Vorfälle mittlerweile. dpa

Roberto Carlos flüchtet aus Brasilien

Roberto Carlos flüchtet vor verärgerten Fans aus Brasilien. Der 37-Jährige wechsle zum russischen Club Anschi Machatschkala, berichteten brasilianische Medien. Zuvor hatte Roberto Carlos seinen bis Januar 2012 laufenden Vertrag mit dem SC Corinthians São Paulo aufgelöst. „Er hat viele Drohungen erhalten“, sagte Klubpräsident Andres Sanchez. Die Fans sind verärgert wegen des frühen Ausscheidens in der Copa Libertadores. dpa

BIATHLON

Doppelsieg für deutsche Frauen

Einen Tag nach ihrem Dreifach-Triumph haben die deutschen Frauen beim Weltcup im amerikanischen Fort Kent einen Doppelsieg eingefahren. Nach dem Sprint gewann Andrea Henkel am Samstag auch die Verfolgung und feierte ihren 20. Weltcuperfolg. Die zweimalige Olympiasiegerin Magdalena Neuner, am Vortag Dritte, sicherte sich den zweiten Rang. dpa

MOTORSPORT

Kubica muss erneut operiert werden

Robert Kubica muss ein drittes Mal operiert werden. Dies berichteten italienische Medien am Samstag. Die zweite Operation habe der Formel-1-Pilot am Freitag aber gut überstanden. Ein italienisches Ärzteteam hatte den Polen neun Stunden lang am rechten Bein, dem rechten Ellenbogen und der rechten Schulter operiert. Kubica hatte sich am Sonntag bei einem schweren Rallye-Unfall in Italien zahlreiche Brüche zugezogen. dpa

OLYMPIA

Sportministerin: Annecy fehlt Geld

Im Wettstreit um die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2018 leidet Münchens Mitbewerber Annecy unter finanziellen Engpässen. Die Bewerbung benötigt mehr Geld, forderte Frankreichs Sportministerin Chantal Jouanno am Samstag, beim Besuch des IOC-Evaluierungskommission des.dpa

HOCKEY

WM: Männer und Frauen im Finale

Die deutschen Nationalteams sind in die Endspiele der Hallen-WM in Polen eingezogen. Die Männer erreichten nach einem 10:0 (7:0) gegen Russland zum dritten Mal nacheinander das Finale, in dem sie am Sonntag in Posen auf Polen (2:1 gegen Österreich) treffen. Die Frauen gewannen ihr Halbfinale gegen die Ukraine 6:2 (4:2). Im Finale warten nun am Sonntag (13.30 Uhr) die Niederlande (7:0 gegen Weißrussland). dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben