NACHRICHTEN  :  NACHRICHTEN 

FUSSBALL

Braunschweig schlägt Rostock 2:1

Im Spitzenspiel der Dritten Liga hat Eintracht Braunschweig 2:1 gegen Hansa Rostock gewonnen. Vor 20 000 Zuschauern trafen Dennis Kruppke und Norman Theuerkauf für den Spitzenreiter, bevor Marcel Schied den Anschlusstreffer für den Tabellenzweiten erzielte. Angesichts von 18 Punkten Vorsprung auf Platz drei sagte Eintracht-Trainer Thorsten Lieberknecht: „Das war noch nicht der Aufstieg. Aber es war ein großer Schritt.“ dpa

Olympiakos vorzeitig Meister

Olympiakos Piräus hat sich in Griechenland vorzeitig den Meistertitel gesichert. Nach dem 6:0 über AEK Athen ist Olympiakos drei Spieltage vor Saisonende mit 67 Punkten von Verfolger Panathinaikos Athen (57) nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Für Piräus ist es der 13. Titel innerhalb von 15 Jahren. Panathinaikos konnte lediglich 2004 und 2010 die Vormachtstellung brechen. dpa

BASKETBALL

Harris scheidet aus, Giffey ist weiter

Elias Harris hat bei der US-amerikanischen College-Meisterschaft das Achtelfinale verpasst: Trotz 18 Punkten des deutschen Nationalspielers unterlagen seine Gonzaga Bulldogs der Brigham Young University am Samstagabend (Ortszeit) in Denver mit 67:89. Der Berliner U-20-Nationalspieler Niels Giffey siegte mit Connecticut gegen Cincinnati 69:58, kam aber nur drei Minuten zum Einsatz. dob

SKI NORDISCH

Severin Freund erfolgreich im Skiflug

Severin Freund hat seine starke Saison mit einem sechsten Platz beim Skiflug-Weltcup in Planica beendet. Der 22-Jährige aus Rastbüchl flog am Sonntag auf 206 Meter. Den Sieg sicherte sich der Pole Kamil Stoch mit 215,5 Metern vor dem Slowenen Robert Kranjec. Adam Malysz aus Polen wurde in seinem letzten Karrierewettkampf noch einmal Dritter. dpa

Fessel schlägt Zeller – Björgen siegt

Nicole Fessel hat sich als Elfte des Weltcup-Finals aus dem Skilanglauf-Winter verabschiedet. Im 10-Kilometer-Verfolgungsrennen im freien Stil am Sonntag in Falun hatte Fessel 0,8 Sekunden Vorsprung vor Katrin Zeller. Der Sieg ging erneut an Marit Björgen. Die viermalige Weltmeisterin krönte damit eine überlegene Saison. dpa

Northug gewinnt, Angerer 19.

Der dreimalige Langlauf-Weltmeister Petter Northug hat das Weltcup-Finale im schwedischen Falun gewonnen. Im 15-Kilometer-Verfolgungsrennen im freien Stil hatte er einen Vorsprung von 1:45,1 Minuten vor seinem Teamkollegen Finn Haagen Krogh und Weltcup-Gesamtsieger Dario Cologna (Schweiz). Bester Deutscher war Tobias Angerer (19.).  dpa

BIATHLON

Svendsen siegt, Bö gewinnt Weltcup

Olympiasieger Emil Hegle Svendsen hat das letzte Weltcuprennen der Saison gewonnen. Bester Deutscher war Arnd Peiffer als Fünfter. Den Gesamt-Weltcup sicherte sich Tarjei Bö aus Norwegen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben