NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

TENNIS

Petkovic siegt in Straßburg

Andrea Petkovic hat das Turnier von Straßburg gewonnen und damit eine perfekte Generalprobe für die an diesem Sonntag beginnenden French Open gefeiert. Die Darmstädterin profitierte am Samstag von der verletzungsbedingten Aufgabe der an Nummer eins gesetzten Französin Marion Bartoli, die beim Stand von 6:4, 1:0 für Petkovic das Match beenden musste. Für Petkovic war es der zweite Turniersieg ihrer Karriere. dpa

Görges startet heute in Paris

Julia Görges greift bei den French Open in Paris bereits an diesem Sonntag ins Geschehen ein. Das Erstrunden-Duell der 22-Jährigen gegen die Französin Mathilde Johansson wurde als viertes Spiel auf dem Centre Court angesetzt. dpa

GOLF

Kaymer in Casares im Halbfinale

Martin Kaymer hat nach drei Siegen bei der World Matchplay Championship im spanischen Casares das Halbfinale erreicht. Der Weltranglistenerste Lee Westwood dagegen schied bei dem mit 3,4 Millionen Euro dotierten Wettbewerb der Europa-Tour in Andalusien überraschend aus. Der 26 Jahre alte Kaymer gewann 3:2 vorzeitig am 15. Grün gegen den Dänen Sören Kjeldsen.dpa



RADSPORT

Giro streicht gefährliche Abfahrt

Die Jury des Giro d’Italia hat die gefährliche Abfahrt vom Monte Crostis aus dem Streckenprofil der 14. Etappe gestrichen. Damit reagierten die Kommissare des Radsport-Weltverbandes UCI auf die Proteste der Teammanager, die die Abfahrt teilweise heftig kritisiert hatten. Auf der Abfahrt hatten die Organisatoren extra Fangnetze aufgestellt. dpa

EISHOCKEY

Profi starb an Alkohol-Tabletten-Mix

Derek Boogaard von den New York Rangers ist an einem Mix aus Alkohol und dem starken Schmerzmittel Oxycodone gestorben. Das geht aus dem Obduktionsbericht hervor. Unklar bleibt der genaue Todeszeitpunkt. Der 28-Jährige war am 13. Mai tot in seiner Wohnung im US-Bundesstaat Minnesota aufgefunden worden. Die Familie des Kanadiers teilte mit, dass Boogaard seit längerer Zeit starke Schmerzmittel nahm. In seiner sechsjährigen NHL-Karriere absolvierte Boogaard 287 Spiele für die Minnesota Wild und die New York Rangers. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben