NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Italiens Wettskandal: Harte Strafen?

Im italienischen Wettprozess hat die Anklage harte Strafen für die beschuldigten Vereine und Spieler gefordert. Erstligist Atalanta Bergamo soll demnach mit sieben Strafpunkten in die Saison starten. Für Kapitän Cristiano Doni wurde eine Sperre von drei Jahren und sechs Monaten gefordert, für Ex-Nationalspieler Giuseppe Signori und neun weitere Hauptangeklagte sogar die Höchststrafe von fünf Jahren und einen lebenslangen Ausschluss aus dem Profi-Fußball. dpa



Japaner Matsuda gestorben

Japan trauert um seinen ehemaligen Nationalspieler Naoki Matsuda. Der 34-Jährige starb am Donnerstag. Zwei Tage zuvor hatte er im Training seines Vereins Matsumoto Yamaga einen Kreislaufkollaps erlitten. Der Verteidiger hatte bei der Heim-WM 2002 alle vier Partien für sein Land bestritten – insgesamt absolvierte er 40 Länderspiele. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben