NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Löw beruft Hannovers Torwart Zieler

Ron-Robert Zieler vom Bundesligisten Hannover 96 wird von Bundestrainer Joachim Löw als dritter deutscher Torhüter neben Manuel Neuer und Tim Wiese zu den Länderspielen gegen Österreich am 2. September und gegen Polen am 6. September eingeladen. Zieler ist 22 Jahre alt und hat 17 Bundesliga-Spiele bestritten. dapd

Ziege trainiert U 18 des DFB

Christian Ziege wird neuer Trainer der U-18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes. Ziege unterschrieb einen Vertrag bis 2013. Zuletzt hatte der 39-Jährige mit der deutschen U-19Auswahl die EM-Endrunde verpasst.dpa

Atletico Madrid verpflichtet Falcao

Der Wechsel des Stürmers Radamel Falcao vom FC Porto zu Atletico Madrid ist perfekt. Wie Atletico meldete, unterschrieb der Kolumbianer einen Fünf-Jahres-Vertrag. Die Ablösesumme soll bei knapp 40 Millionen Euro liegen. dapd

Klose wird bei Lazio Rom gefeiert

Im Spiel gegen Rabotnicki Skopje um den Einzug in die Gruppenphase der Europa League hat Miroslav Klose beim 6:0-Sieg einen Treffer erzielt und drei Tore vorbereitet. „ Klose spielt mit besonderer Intelligenz. Er ist ein Spieler einer höheren Kategorie“, schrieb „Gazzetta dello Sport“.dapd

River-Plate-Stadion gesperrt

Rekordmeister River Plate darf in Argentiniens Zweiter Liga vorerst nicht mehr im eigenen Stadion spielen. Die Arena des erstmals abgestiegenen Traditionsklubs aus Buenos Aires wurde wegen Fan-Randalen für fünf Heimspiele gesperrt. Enttäuschte River-Fans hatten am 26. Juni nach dem entscheidenden Relegationsspiel schwere Schäden im Stadion und dessen Umgebung angerichtet.dpa

TENNIS

Kohlschreiber verliert Achtelfinale

Philipp Kohlschreiber hat das Achtelfinale des Turniers in Cincinnati gegen den Franzosen Gael Monfils verloren. Monfils setzte sich mit 6:2 und 6:2 gegen den Augsburger durch. Das Viertelfinale erreichten auch der Spanier Rafael Nadal und der Schweizer Roger Federer. dapd

LEICHTATHLETIK

Höhne muss WM-Start absagen

Nach Speerwerfer Till Wöschler und Dreispringerin Katja Demut hat auch Geher André Höhne seine Teilnahme an der WM in Daegu, Südkorea, abgesagt. Muskuläre Probleme im Oberschenkel machen einen Start des Berliners über 50 Kilometer unmöglich. Kurz zuvor hatte Katja Demut, die deutsche Rekordhalterin im Dreisprung, ihren Start-Verzicht erklärt, nachdem sie sich im Training an der Ferse verletzt hatte. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben