NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

HSV verhandelt mit Ricardo Moniz

Laut Medienberichten soll Bundesligist Hamburger SV mit Ricardo Moniz über die Nachfolge des entlassenen Cheftrainers Michael Oenning verhandeln. Moniz war unter Ex-Trainer Martin Jol bereits Techniktrainer und 2010 sogar für zwei Spiele Interimstrainer. Momentan ist er Chefcoach bei RB Salzburg.sid

DFB-Kader mit Khedira und Gomez

Trotz des vorzeitig gesicherten Tickets für die Europameisterschaft 2012 will Joachim Löw auch die Qualifikationsspiele gegen die Türkei und Belgien unbedingt gewinnen. Zum 24-köpfigen Aufgebot gehören auch wieder die zuletzt fehlenden Sami Khedira, Mario Gomez und Dennis Aogo. Dagegen verzichtet Löw auf die beiden Dortmunder Marcel Schmelzer und Sven Bender. dpa

Robben kehrt in Nationalteam zurück

Der niederländische Nationaltrainer Bert van Marwijk hat für die EM-Qualifikationsspiele gegen Moldawien und Schweden erstmals in dieser Saison Arjen Robben in den Kader berufen. dapd

SPORTPOLITIK

Gericht erlaubt private Sportwetten

Der 4. Senat des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Münster hat das Verbot von privaten Sport-Wettbüros überraschend gekippt. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig. Die Betreiberin eines privaten Wettbüros in Mönchengladbach hatte geklagt, weil ihr die Stadt die Vermittlung von Sportwetten untersagte. Das OVG begründete seine Entscheidung damit, dass das staatliche Wettmonopol gegen geltendes Europarecht verstoße. Nach Ansicht des Gerichts verletzt das Verbot von privaten Sportwettbüros mit Verweis auf den staatlichen Anbieter Oddset die europaweite Niederlassungs- und Dienstleistungsfreiheit. sid

MOTORSPORT

Hoffnung für Sachsenring

Das Ende der Motorrad-WM auf dem Sachsenring schien besiegelt. Nun naht Rettung aus der Politik: Die in kommunaler Hand befindliche Sachsenring Rennstreckenmanagment Gesellschaft hat sich offenbar beim ADAC München, der die Rechte für das Deutschland-Grand-Prix hält, selbst um die Ausrichtung des einzigen deutschen Laufs der Motorrad-WM beworben. Eine offizielle Bestätigung für die Bewerbung gab es am Freitag allerdings noch nicht. dapd

SCHWIMMEN

Weltcup mit Steffen und Biedermann Olympiasiegerin Britta Steffen und Paul Biedermann führen das Aufgebot des Deutschen Schwimm-Verbandes beim Kurzbahn-Weltcup in Berlin am 22. und 23. Oktober an. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben