NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Fenin nach Hirnblutung stabil

Stürmer Martin Fenin vom Zweitligisten Energie Cottbus ist nach seiner Hirnblutung auf dem Weg der Besserung. „Sein Zustand ist stabil. Seine Eltern sind bei ihm und stehen ihm zur Seite“, sagte Energies Pressechef Lars Töffling. „Am Montag sollen weitere ärztliche Untersuchungen folgen. Im Moment wissen wir noch nicht, wie lange Martin Fenin im Krankenhaus bleiben muss“, sagte Töffling. dapd

TURNEN

Hambüchen ohne WM-Medaille

Fabian Hambüchen hat zum Abschluss der WM in Tokio als Vierter eine Medaille am Reck nur knapp verpasst. Philipp Boy verpatzte seine Finalübung und kam nur auf den siebten Platz. dapd

TENNIS

Kerber verpasst Finale in Osaka

Angelique Kerber hat beim Turnier in Osaka den Finaleinzug verpasst. Die Kielerin verlor im Halbfinale gegen Marion Bartoli aus Frankreich 1:6, 6:7 (5:7), die im Finale Samantha Stosur schlug. dpa

MOTORSPORT

Bradl führt wieder, Cortese siegt

Stefan Bradl hat mit Platz zwei beim Motorad-Grand-Prix von Australien die WM-Führung in der Moto2-Klasse zurückerobert. In der Klasse bis 125 Kubikzentimeter feierte Sandro Cortese seinen zweiten Sieg. Der Australier Casey Stoner ist MotoGP-Weltmeister.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben