NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Uefa denkt über Mini-EM nach

Der europäische Verband Uefa denkt laut eines Berichts von „Sport Bild online“ darüber nach, künftig nach Abschluss der EM-Qualifikation erstmals eine Mini-EM mit den Gruppensiegern und dem Gastgebers auszutragen. Ein Uefa-Sprecher sprach von einer „offenen Diskussion“. Wolfgang Niersbach, Generalsekretär des Deutschen Fußball-Bundes, sagte: „Die Verantwortlichen beim DFB und andere Verbände sind sehr skeptisch.“ dpa

Klose distanziert sich von Banner

Miroslav Klose hat sich von dem Neonazi-Banner distanziert, das Fans von Lazio Rom gegen den AS Rom mit seinem Namen gezeigt hatten. „Fußball darf nicht mit Politik vermischt werden. Die Politik muss außerhalb des Stadions bleiben“, zitiert ihn die Agentur ANSA. dapd

Merk: Werfer stellt sich

Ein 36-Jähriger, der am Wochenende in Schalke den früheren Schiedsrichter Markus Merk beworfen hatte, hat sich der Polizei gestellt. dapd

Bestechungsvorwürfe gegen Blatter

Zwei Tage vor der Sitzung der Fifa-Exekutive hat Jack Warner dem Weltverbandspräsidenten Joseph Blatter erneut Bestechung vorgeworfen. In einem Brief kündigte der Ex-Vizepräsident an, einen „Tsunami“ an Vorwürfen vorzubringen. dpa

Fährmann fällt aus

Der Schalker Torwart Ralf Fährmann hat einen Bänderriss im linken Knie erlitten. Die Ausfallzeit ist ungewiss. dapd

RADSPORT

Schumacher muss vor Gericht

Stefan Schumacher muss nun doch vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Profi Betrug vor, weil dieser 2008 von seinem Team Gerolsteiner 150 000 Euro Gehalt erhalten hatte, nachdem positive Dopingtests bekannt wurden. dpa

SCHWIMMEN

Biedermann schwimmt Bestzeit

Vier Tage vor dem Kurzbahn-Weltcup in Berlin ist Paul Biedermann in Moskau eine Jahresweltbestzeit (3:40,40 Minuten über 400 Meter Freistil) gelungen. sid

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben