NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

BOXEN

Marco Huck bleibt Weltmeister

Profi Marco Huck verteidigte seinen WBO-Titel im Cruisergewicht am Samstagabend in Ludwigsburg durch einen K.o. in der sechsten Runde gegen den Argentinier Rogelio Rossi. Für den Boxer von Trainer Ulli Wegner war dies der 34. Sieg in seinem 35. Profikampf. Der gebürtige Bielefelder will nun im Schwergewicht gegen einen der Klitschko-Brüder antreten.dpa

FUSSBALL

Boateng mit Hattrick bei Milan-Sieg

Der ehemalige Bundesliga-Profi Kevin-Prince Boateng hat den italienischen Meister AC Mailand mit einem Hattrick zum Sieg geführt. Der gebürtige Berliner traf nach seiner Einwechslung innerhalb von 14 Minuten dreimal, ehe Mario Yepes Milans 4:3 (0:3)-Sieg bei US Lecce perfekt machte. Für die Rossoneri war es erst der dritte Sieg im siebten Saisonspiel.sid

Kölns Chihi erleidet Kreuzbandriss

Bundesligist 1. FC Köln muss in den kommenden Monaten auf Adil Chihi verzichten. Der Deutsch-Marokkaner hat sich bei der 0:5-Niederlage bei Borussia Dortmund einen Kreuzbandriss zugezogen. Der 23-Jährige soll in den kommenden Tagen operiert werden.dpa

MOTORSPORT

Green gewinnt Finale in Hockenheim

Jamie Green hat die Audi-Siegesserie beendet und Mercedes einen versöhnlichen Abschluss in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) beschert. Der Brite gewann am Sonntag das letzte Saisonrennen in Hockenheim vor Audi-Pilot Martin Tomczyk aus Rosenheim, der bereits vor dem Finale als neuer DTM-Champion feststand.dapd

LEICHTATHLETIK

Harting auf dem Weg der Besserung

Diskus-Weltmeister Robert Harting ist erfolgreich an der Patellasehne operiert worden. Bei der Operation wurden entzündetes Gewebe entfernt und Nerven gekappt. Wann der 28-Jährige nun die Vorbereitung fürs Olympia-Jahr aufnehmen kann, ist noch offen.dpa

EISSCHNELLLAUF

Pechstein startet mit Platz zwei

Die fünfmalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein ist mit einem zweiten Platz beim Testwettkampf in Erfurt in die Saison gestartet. Die Berlinerin lief die 3000 Meter nur drei Zehntelsekunden langsamer als die niederländische EM-Dritte Marrit Leenstra (4:10,31).dapd

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben