NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

EISSCHNELLLAUF

Pechstein nach 1500 Metern Vierte

Claudia Pechstein hat am zweiten Tag der Mehrkampf-EM in Budapest ihre Führung verloren, besitzt aber weiter Chancen auf eine Medaille. In einem vom Winde verwehten 1500-Meter-Rennen kam die Berlinerin in 2:08,92 Minuten nur auf den zehnten Platz und fiel auf Rang vier des Gesamtklassements zurück. Titelverteidigerin Martina Sablikova (Tschechien) führt vor dem 5000-Meter-Rennen am heutigen Sonntag mit 4,11 Sekunden Vorsprung auf die Niederländerin Ireen Wüst. dpa

TENNIS

Tschechien holt den Hopman-Cup

Wimbledonsiegerin Petra Kvitova gewann in Perth zusammen mit Tomas Berdych für Tschechien den Hopman-Cup. Kvitova und Berdych setzten sich im Endspiel der inoffiziellen Mixed-Weltmeisterschaft gegen die Mannschaft aus Frankreich 2:0 durch. Titelverteidiger USA war mit drei Niederlagen in drei Spielen bereits in der Vorrunde ausgeschieden. dpa

NORDISCHE KOMBINATION

Deutsches Team wird Zweiter

Das deutsche Team hat beim Heim-Weltcup um 0,1 Sekunden den Sieg im Mannschaftswettbewerb verpasst. Das Quartett Johannes Rydzek, Fabian Rießle, Eric Frenzel und Tino Edelmann belegte am Samstag in Oberstdorf nach der 4 x 5-Kilometer-Staffel den zweiten Platz hinter Norwegen. Das Skispringen zum Auftakt am Vormittag hatte das deutsche Team auf dem dritten Platz beendet. dpa

EISKUNSTLAUF

Liebers und Schott holen Titel

Der Berliner Peter Liebers und die 15 Jahre alte Nicole Schott haben bei der deutschen Meisterschaft die Titel gewonnen. Der 23-Jährige wurde in Oberstdorf zum dritten Mal Deutscher Meister. Mit 221,36 Punkten ließ Liebers seinem Vereinskollegen Paul Fentz (184,71) keine Chance. Schott setzte sich in Abwesenheit von Titelverteidigerin Sarah Hecken mit 131,65 Punkten durch. dpa

BOB

Florschütz holt EM-Titel vor Arndt

Der Riesaer Pilot Thomas Florschütz gewann bei der Europameisterschaft in Altenberg mit Anschieber Kevin Kuske im Zweierbob und holte parallel den dritten Weltcupsieg in diesem Winter. Nach dem ersten Lauf führte Florschütz mit einer Hundertstelsekunde vor dem Oberhofer Maximilian Arndt mit Marko Hübenbecker. Wegen starken Schneefalls wurde der Start des zweiten Laufes gestoppt und nur der erste Durchgang gezählt. dpa

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar