NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

SKISPRINGEN

Richard Freitag Zweiter in Zakopane

Richard Freitag hat den zweiten Weltcup-Sieg seiner Karriere knapp verpasst. Der 20-Jährige aus Aue belegte in Zakopane bei starkem Wind und Schneefall den zweiten Rang hinter dem Polen Kamil Stoch. Severin Freund, der nach dem ersten Durchgang geführt hatte, fiel im Finale auf den zehnten Platz zurück. dpa

TENNIS

Görges erreicht Achtelfinale

Julia Görges steht bei den Australian Open im Achtelfinale. Görges bezwang die Italienerin Romina Oprandi mit 3:6, 6:3, 6:1. Das Aus kam dagegen für Mona Barthel, die gegen die Weißrussin Victoria Asarenka mit 2:6, 4:6 verlor. dpa

FUSSBALL

WM 2014: Blatter-Kritik an Brasilien Joseph Blatter hat die Vorbereitungen für die WM 2014 in Brasilien kritisiert. „Die Organisation des Turniers ist nicht so gut wie die in Russland, obwohl es nur noch etwas mehr als zwei Jahre bis zur WM in Brasilien sind und mehr als sechs Jahre bis zur WM in Russland“, sagte der Fifa-Präsident in St. Petersburg.dpa

VfB verlängert mit Ulreich und Bobic

Der neue Vertrag von Torwart Sven Ulreich beim VfB Stuttgart läuft bis 2017. Die beiden Sportdirektoren Fredi Bobic und Jochen Schneider haben für weitere vier Jahre bis 2016 unterschrieben. dapd

HOCKEY

Hallen-Endrunde startet heute

Im Halbfinale um den Hallen-Titel spielen im Horst-Korber-Zentrum in Charlottenburg heute die Frauen des Berliner HC gegen den Club an der Alster (12 Uhr) und TSV Mannheim gegen Rot-Weiss Köln (14.15 Uhr), bei den Männern UHC Hamburg gegen Uhlenhorst Mülheim (16.30 Uhr) und Mannheimer HC gegen Rot-Weiss Köln (18.45 Uhr). Tsp

LEICHTATHLETIK

Sperre für Bekele und Dibaba

Sechs Monate vor den Olympischen Spielen hat der äthiopische Verband Kenenisa Bekele, Tirunesh Dibaba und 33 weitere Läufer auf unbestimmte Zeit gesperrt, weil sie sich geweigert hatten, am Verbands-Trainingslager teilzunehmen. dpa

HANDBALL

Roggisch spielt mit gebrochener Nase

Abwehrchef Oliver Roggisch spielt heute im ersten Hauptrundenspiel bei der EM gegen Serbien (20.15, live bei WDR und NDR) trotz gebrochener Nase. dpa

VOLLEYBALL

BR Volleys zu Hause gegen Bühl

Am heutigen Samstag treffen die drittplatzierten BR Volleys in der Bundesliga auf den TV Bühl (4.). Das Spiel beginnt um 19.30 in der Max-Schmeling-Halle. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar