NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

BVB ohne Kagawa gegen Hertha

Ohne den zuletzt überragenden Shinji Kagawa muss Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund am Samstag bei Hertha BSC antreten. Der Japaner fällt wegen eines Außenbandanrisses im linken Sprunggelenk beim Deutschen Meister aus. dpa

Redknapp bietet sich für EM an

Harry Redknapp hat sich dem englischen Verband als Teilzeit-Trainer für die EM angeboten. Langfristig käme eine Doppelrolle als Nationalcoach und Trainer bei Tottenham nicht infrage. „Einfach davonzulaufen, wo wir in einer so guten Position sind, das wäre Tottenham gegenüber nicht fair. Ich muss mich auf Tottenham konzentrieren“, sagte der 64-Jährige, der als Wunschkandidat des Verbandes als Nachfolger von Fabio Capello gilt. dpa

Fan-Ausschreitungen in Amsterdam

Vor der Begegnung in der Europa-League zwischen Ajax Amsterdam und Manchester United (0:2) ist es zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei hatte 76 Ajax-Fans festgenommen. Zudem wurden weitere 54 Anhänger des belgischen Erstligisten RSC Anderlecht, die ebenfalls auf Krawalle aus waren, von der Polizei aufgegriffen. dpa

Brasilien: Teixeira vor dem Rücktritt

Der Präsident des brasilianischen Verbandes, Ricardo Teixeira, steht vor dem Rückzug. Wie mehrere Zeitungen berichteten, werde der seit Jahren unter Korruptionsverdacht stehende Funktionär demnächst seinen Rücktritt verkünden oder um Beurlaubung bitten. dpa

SCHWIMMEN

Europameisterschaft verlegt

Die EM vom 21. bis 27. Mai findet nicht in Antwerpen, sondern in Debrecen in Ungarn statt. Grund ist ein sechsstelliger Fehlbetrag der Organisatoren. dapd

EISHOCKEY

Nürnberg holt Kaufmann

Die Nürnberg Ice Tigers haben den deutschen Nationalspieler Evan Kaufmann verpflichtet. Der Stürmer erhält zur neuen DEL-Saison einen Zweijahresvertrag. Der 27 Jahre alte gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass kommt vom Liga-Rivalen Düsseldorfer EG. dapd

SKISPRINGEN

WM-Aus für Schmitt

Martin Schmitt wird nicht an den Skiflug-Weltmeisterschaften kommende Woche in Vikersund (Norwegen) teilnehmen. dapd

Weltcup in Klingenthal abgesagt

Starke Winde haben zur erneuten Absage des Weltcups in Klingenthal geführt. Bereits am Mittwoch hatte ein Sturmtief ein Springen unmöglich gemacht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben