NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Klose fällt vier Wochen aus

Nationalspieler Miroslav Klose muss wegen einer Muskelverletzung voraussichtlich vier Wochen pausieren, aber nicht um seine EM-Teilnahme fürchten. Der 33 Jahre alte Angreifer von Lazio Rom hat sich bei einem Trainingsspiel einen Riss im Beugemuskel des linken Oberschenkels zugezogen.dapd

Barrios vor Wechsel nach China

Der Chinesische Meister Guangzhou Evergrande steht vor einer Verpflichtung von Lucas Barrios. Das melden „Bild“ und die chinesische Zeitung „Jinghua Shibao“. Demnach soll der Stürmer bereits einen Vierjahresvertrag unterschrieben haben. Die Ablösesumme soll zwischen 12 und 15 Millionen Euro liegen. Dortmund wollte den möglichen Wechsel nicht kommentieren. dpa

Harte Strafen für Panathinaikos

Nach den Ausschreitungen seiner Fans am vergangenen Sonntag im Derby gegen Olympiakos Piräus werden Panathinaikos Athen in der laufenden griechischen Meisterschaft drei und in der kommenden Spielzeit zwei Punkte abgezogen. Außerdem muss der Klub vier Heimspiele vor leeren Tribünen austragen und eine Geldstrafe von 252 500 Euro zahlen. Die abgebrochene Partie gegen Piräus wurde mit 0:3 Toren gewertet. dpa

Fünf Jahre Haft für Münster-Fan

Wegen einer Sprengstoffattacke während des Drittligaspiels VfL Osnabrück gegen Preußen Münster hat das Landgericht Osnabrück einen 24 Jahre alten Mann zu fünf Jahren Haft verurteilt. Außerdem muss er 39 000 Euro Schmerzensgeld an die Nebenkläger zahlen. Bei dem Anschlag am 10. September 2011 wurden 33 Menschen im Stadion zum Teil schwer verletzt, darunter neben zahlreichen Polizisten auch Kinder. dpa

Podolski erneuert Kritik am DFB

Nationalspieler Lukas Podolski hat seine Kritik am Deutschen Fußball-Bund (DFB) nach dem Freispruch des Schalkers Joel Matip durch die Uefa noch einmal bekräftigt. „Ich habe letzte Woche schon von einer Ungerechtigkeit gesprochen. Jetzt wurde ich noch mal durch dieses Urteil bestätigt“, sagte der Stürmer des 1. FC Köln dem „Express“. Der DFB hatte anders als die Uefa im Falle Matip an Podolskis Sperre nach dessen Platzverweis gegen Hertha festgehalten. dapd

TISCHTENNIS

Trainingspause für Timo Boll

Zwei Tage vor Beginn der Mannschafts-WM in Dortmund konnte Timo Boll am Freitag nicht wie geplant in der Westfalenhalle trainieren. Ob der Rekord-Europameister zum WM-Start am Sonntag gegen Tschechien und Spanien spielen kann, ist offen. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben