NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

GOLF

Kaymer nur noch Sechster der Welt

Martin Kaymer ist in der Weltrangliste von Platz vier auf auf Platz sechs zurückgefallen. Drei Tage vor dem Beginn des Masters in Augusta wurde der 27-Jährige von den beiden US-Amerikanern Hunter Mahan und Steve Stricker verdrängt. Angeführt wird die Weltrangliste weiter vom Engländer Luke Donald. dapd/dpa

FUSSBALL

Serie-A-Profi Masiello verhaftet

Andrea Masiello vom Erstligisten Atalanta Bergamo ist als prominentester von zahlreichen ehemaligen Spielern des letztjährigen Absteigers AS Bari verhaftet worden. Dem 26-Jährigen werden die Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung sowie Betrug vorgeworfen. Die neun letzten Serie-A-Partien in der Saison 2010/11 des abgeschlagenen Absteigers AS Bari werden derzeit auf Manipulationen untersucht. Dazu gehört auch die Partie gegen US Lecce, in der Masiello ein Eigentor erzielt hatte. dapd

BVB: Tumulte beim Kartenverkauf

Der Verkauf der Resttickets für das Bundesligaspiel zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund hat für Tumulte gesorgt. Bereits am Sonntag hatten viele Fans vor der BVB-Geschäftsstelle Zelte aufgebaut, um am Montag beim Verkauf der letzten rund 1000 Karten für das Revierderby am 14. April ganz vorn dabei sein zu können. Offenbar ausgelöst durch Schwarzmarkthändler, die sich in der Schlange vorschieben wollten, kam es zu einem Gedränge. Zwei weibliche Fans mussten sich in ärztliche Behandlung begeben. dpa

Adler vor Comeback in Regionalliga

Fast neun Monate nach seiner Knieoperation soll René Adler am Mittwoch sein Comeback geben. Der ehemalige Nationaltorwart wird in der Regionalliga für die Reserve von Bayer Leverkusen gegen den VfL Bochum II auflaufen. dpa

WASSERBALL

Qualifikationssieg für Deutschland

Die deutschen Männer haben ihr Auftaktspiel bei der Olympia-Qualifikation in Edmonton gegen Rumänien mit 10:9 gewonnen. Fünf Sekunden vor dem Ende erzielte Kapitän Marc Politze den Siegtreffer. In der Nacht zu Dienstag traf die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm auf Montenegro. dapd

HANDBALL

Deutschland gewinnt in Polen

Die ersatzgeschwächte deutsche Männerauswahl hat zwei Monate vor der WM-Qualifikation gestern in Danzig gegen Gastgeber Polen mit 28:26 (15:15) gewonnen. Vor 10 500 Zuschauern in der ausverkauften Ergo Arena war Uwe Gensheimer mit sieben Toren bester deutscher Werfer. Dominik Klein warf das entscheidende Tor zum Erfolg. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben