NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

BEACHVOLLEYBALL

Goller/Ludwig im Finale von Rom

Die Beachvolleyballerinnen Sara Goller und Laura Ludwig haben beim Grand Slam in Rom das Finale erreicht. Das Duo aus Hamburg setzte sich am Samstag im Halbfinale gegen Jennifer Kessy/April Ross aus den USA mit 21:19, 21:17 durch. Im Finale am Sonntag treffen sie auf die Schweizerinnen Simone Kuhn und Nadine Zumkehr. Goller/Ludwig zogen damit zum siebten Mal in ihrer Karriere in ein Finale der World Tour ein. Gewinnen konnten sie bisher noch keines.dpa

FECHTEN

Kleibrink holt Silber bei EM

Florett-Olympiasieger Benjamin Kleibrink hat bei der Fecht-EM im italienischen Legnano den Titel verpasst. Der 26-Jährige vom FC Tauberbischofsheim verlor das Finale gegen den Russen Alexej Tscheremisinow mit 7:15. Im Halbfinale hatte er sich gegen den Polen Michal Majewski nach einem 10:14-Rückstand noch mit 15:14 durchgesetzt. Für Kleibrink ist es die erste internationale Einzelmedaille bei einem Topereignis seit seinem Erfolg von Peking. dapd

MOTORSPORT

Bradl nach Sturz auf Startplatz neun

Mit einer lädierten Hand ist Stefan Bradl beim sechsten Lauf zur WM in Silverstone auf den neunten Startplatz gefahren. Der 22-Jährige war im freien Training am Samstagvormittag gestürzt und hatte dabei eine Handverletzung erlitten. Eine Untersuchung im Medical Center an der Rennstrecke ergab, dass nichts gebrochen ist. Im anschließenden Qualifying zum Großen Preis von Großbritannien kam Bradl als neuntschnellster ins Ziel, mit 1,7 Sekunden Rückstand auf den Spanier Alvaro Bautista, der sich seine erste Pole Position in der MotoGP sicherte. Zweitschnellster war der Amerikaner Ben Spies vor Weltmeister Casey Stoner aus Australien. WM-Spitzenreiter Jorge Lorenzo aus Spanien fuhr auf Rang vier. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar