NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

HANDBALL

Sigurdsson verlängert bis 2017

Bundesligist Füchse Berlin hat den bis 2013 laufenden Vertrag mit Trainer Dagur Sigurdsson um vier weitere Jahre bis 2017 verlängert. Der 39-jährige Isländer ist bereits seit 2009 bei den Füchsen und wurde 2011 als „Trainer der Saison“ in der Bundesliga ausgezeichnet.Tsp

FUSSBALL

Sahin vor Wechsel nach Liverpool

Der ehemalige Bundesligaspieler Nuri Sahin steht vor einem Wechsel zum englischen Traditionsklub FC Liverpool. Der 23-Jährige war vorigen Sommer von Borussia Dortmund zu Real Madrid gewechselt, konnte sich dort aber nie durchsetzen. Nun soll der türkische Nationalspieler für ein Jahr nach England ausgeliehen werden.dapd

Ribéry fällt gegen Fürth aus

Bayern München muss beim Saisonauftakt gegen Aufsteiger Greuther Fürth auf den französischen Außenstürmer verzichten. Ribéry wird nach seiner fiebrigen Erkältung frühestens am Dienstag wieder in das Mannschaftstraining einsteigen.dpa

RADSPORT

Todesfall bei „Cyclassics“ geklärt

Die Ursache für den Tod eines Radfahrers beim Jedermann-Rennen in Hamburg ist offenbar geklärt. Der Mann hatte laut neuen Zeugenaussagen eine Mitfahrerin angeschoben und dabei das Gleichgewicht verloren. Der 65 Jahre alte Hamburger war am Sonntagmorgen gestürzt, hatte sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen und war am Dienstag an deren Folgen gestorben. dapd

TISCHTENNIS

Boll und Ovtcharov im Achtelfinale Die deutschen Spitzenspieler Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov haben bei den China Open das Achtelfinale erreicht. Rekord-Europameister Boll besiegte am Freitag den Japaner Takuya Jin mit 4:0 Sätzen, der Olympia-Dritte Ovtcharov dessen Landsmann Yuichi Tokiyoshi ebenfalls ohne Satzverlust. dpa

BEACHVOLLEYBALL

Reckermann/Brink mit Auftaktsieg

Mit einem mühsamen Sieg sind die Olympiasieger Julius Brink und Jonas Reckermann in die Deutschen Meisterschaften gestartet. 15 Tage nach seinem Gold-Coup von London behielt das deutsche Top-Duo am Freitag am Timmendorfer Strand gegen Sebastian Prüsener und Henrik Weßel knapp mit 2:1 (21:17, 19:21, 15:9) die Oberhand. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar