NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

HANDBALL

Spieler von Montpellier verhört

Nikola Karabatic, der frühere Welthandballer des Jahres, acht andere Spieler und drei weitere Personen sind in Frankreich in Zusammenhang mit einem Wettskandal von der Polizei verhört worden. Mehrere Spieler des französischen Landesmeisters aus Montpellier werden verdächtigt, in der vergangenen Saison ein Spiel der französischen Meisterschaft absichtlich verloren zu haben, um Verwandten der Spieler hohe Wettgewinne zu ermöglichen.dpa

SCHWIMMEN

Thiel steigt zur Vize-Präsidentin auf

Christa Thiel ist zur Vize-Präsidentin des Europäischen Schwimm-Verbandes LEN gewählt worden. Die Präsidentin des Deutschen Schwimm-Verbandes ist damit die erste Frau in der Exekutive des seit 1927 bestehenden Verbandes. Thiels Nachfolge in der Schatzmeister-Funktion tritt der Ungar Tamas Gyarfas an.dpa

FECHTEN

Kleibrink beendet Karriere

Peking-Olympiasieger Benjamin Kleibrink beendet seine Karriere im Florett-Fechten. Das bestätigte der Deutsche Fechter-Bund am Sonntag. Der 27-Jährige will sich aus dem Leistungssport zurückziehen und sich zunächst auf sein Studium konzentrieren. Kleibrink gewann bei Olympia in London mit der Florett-Mannschaft Bronze, schied im Einzel allerdings bereits in der zweiten Runde aus.dapd

TISCHTENNIS

Timo Boll verliert Weltcup-Endspiel

Timo Boll hat beim hochkarätig besetzten Weltcup in Liverpool den zweiten Platz belegt. Der Siegeszug des WM-Dritten endete am Sonntag im Finale mit 0:4-Sätzen gegen den favorisierten Mannschafts-Olympiasieger Ma Long aus China. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar