NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DOPING

Armstrong: UCI äußert sich Montag

Die Entscheidung, ob der frühere Radsport-Profi Lance Armstrong in Folge des Dopingskandals seine sieben Titel bei der Tour de France verlieren wird, steht unmittelbar bevor. Der Radsport-Weltverband (UCI) gab am Freitag bekannt, sich am Montag zu dem Dopingbericht der amerikanischen Anti-Doping-Agentur (Usada) äußern zu wollen. Die Usada hatte Armstrong lebenslang gesperrt und der UCI empfohlen, Armstrong sieben Tour-Titel abzuerkennen. dapd

Rabobank steigt aus Radsport aus

Wegen der Dopingenthüllungen der vergangenen Tage zieht sich Rabobank zum Jahresende aus dem Radsport zurück. Wie das Team mitteilte, wird das Engagement der niederländischen Bank als Hauptsponsor zum 31. Dezember enden. Sowohl das Worldtour-Männerteam mit dem deutschen Profi Paul Martens als auch das Frauenteam sollen aber bestehen bleiben und die Verträge mit den Fahrern aufrecht erhalten werden. dpa

BASKETBALL

OP: Nowitzki verpasst Saisonstart

Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks hat sich einer Arthroskopie an seinem rechten Knie unterzogen und wird den Start der neuen NBA-Saison verpassen. Sein Klub erwartet, dass der 34-Jährige in sechs Wochen zurückkehrt. Der Meister von 2011 startet am 30. Oktober bei den Los Angeles Lakers in die Saison in der nordamerikanischen Profiliga. dpa

FUSSBALL

Hitzlsperger geht zum FC Everton

Thomas Hitzlsperger hat beim FC Everton einen Kurz-Vertrag bis Januar 2013 unterschrieben. Der frühere Nationalspieler könnte bereits am Sonntag im Aufgebot des englischen Erstligisten stehen. Der Mittelfeldspieler spielte in der Bundesliga in Stuttgart und in Wolfsburg, seit Mai war der 30-Jährige auf Vereinssuche.dpa

MOTORSPORT

Rennen in New Jersey verschoben

Das für die kommende Saison geplante Formel-1-Rennen vor der New Yorker Skyline wird auf das Jahr 2014 verschoben. Grund dafür ist laut Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone Verzug bei den Baumaßnahmen auf dem 5,2 Kilometer langen Straßenkurs. Geplant war das Rennen in New Jersey am 16. Juni 2013.dpa

Cortese: WM-Rivale Vinales gibt auf

Die Chancen für Motorradpilot Sandro Cortese auf seinen ersten WM-Titel sind deutlich gestiegen. Sein ärgster Verfolger Maverick Vinales aus Spanien verließ vor dem Rennen in Malaysia überraschend sein Avintia-Team. Cortese würde am Sonntag somit bereits ein dritter Platz für den vorzeitigen Gewinn des WM-Titels in der Moto3-Klasse reichen.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben