NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Schadenersatz für Foul in Kreisklasse

Für ein rücksichtsloses Foul muss ein Hobbykicker aus dem Raum Dortmund teuer bezahlen. Wie das Oberlandesgericht Hamm urteilte, hatte der Mann 2010 in einem Spiel der Kreisklasse A 3 einen Spieler des Gegners mit gestrecktem Bein gefoult und so schwer verletzt, dass der Geschädigte seinen Beruf als Maler und Lackierer nicht mehr ausüben kann. Dafür soll der Beklagte nun umfassenden Schadenersatz und ein Schmerzensgeld von 50 000 Euro zahlen. dapd

Stindl zeigt sich selbst beim DFB an

Lars Stindl von Bundesligist Hannover 96 hat sich selbst beim DFB angezeigt. Er hatte am Samstag beim 0:5 in München die fünfte Gelbe Karte gesehen, was eine Sperre von einem Spiel bedeutet. Aufgrund eines Fehlers in der DFB-Datenbank war sie allerdings erst als vierte Gelbe Karte ausgewiesen. Stindl bemerkte den Fehler und machte den DFB darauf aufmerksam, so dass der 24-Jährige nun für das heutige Spiel gegen Greuther Fürth gesperrt ist. dapd

EISHOCKEY

DEG bangt um Lizenz

Dem achtmaligen Deutschen Meister Düsseldorfer EG fehlen rund 2,4 Millionen Euro für die Sicherung der Saison 2013/14. Nach Vereinsangaben sei die aktuelle Situation der DEG „erneut dramatisch“. Hauptgrund hierfür seien fehlende mittelfristige Finanzierungszusagen. dpa

HANDBALL

Füchse ohne Christophersen

Die Füchse müssen vier Wochen auf Nationalspieler Sven-Sören Christophersen verzichten. Der 27-Jährige hatte sich im Champions-League-Spiel bei RK Zagreb einen Außenbandanriss im Knie und einen Meniskusschaden zugezogen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar