NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Tamas Hajnal verlängert in Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat den Vertrag von von Mittelfeldspieler Tamas Hajnal bis 2014 verlängert. Enthalten ist eine Option für eine weitere Spielzeit. Hajnal, 31, war vor zwei Jahren von Borussia Dortmund zum VfB gekommen. dpa

Van der Vaart erneut verletzt

HSV-Star Rafael van der Vaart musste im ersten Test im Trainingslager in Abu Dhabi am Montag gegen Lokomotiv Taschkent (3:1) wegen einer Zerrung vom Feld. Bis zum Rückrundenstart er wieder fit werden. dpa

TENNIS

Sechs Deutsche in Melbourne gesetzt

Sechs deutsche Profis gehören bei den am nächsten Montag beginnenden Australian Open zu den gesetzten Spielern. Angeführt wird das Aufgebot des DTB von der Weltranglisten-Fünften Angelique Kerber, bei den Frauen zählen zudem noch Julia Görges (18.) und Mona Barthel (32.) zu den besten 32 Spielerinnen. Bei den Männern ist Philipp Kohlschreiber an 18 notiert, Thomas Haas an 20 und Florian Mayer an Position 26. dpa

AMERICAN FOOTBALL

Seattle zieht ins Viertelfinale ein

In den Play-offs der NFL ist das Viertelfinale komplett. Als letztes Team qualifizierten sich die Seattle Seahawks für die Runde der besten acht. Seattle gewann bei den Washington Redskins trotz eines 0:14-Rückstandes noch mit 24:14 und kam somit erstmals seit 1983 wieder zu einem Auswärtssieg in den Play-offs. Im Viertelfinale gastiert Seattle bei den Atlanta Falcons. dpa

EISSCHNELLLAUF

Lösung im Fall Pechstein

Das Bundesinnenministerium hat Aussagen der 40 Jahre alten Olympiasiegerin Claudia Pechstein aus Berlin über eine gütliche Einigung mit ihrem Arbeitgeber bestätigt. Pechsteins dienstliche Belange als Polizeivollzugsbeamtin der Bundespolizei und die Fortführung ihrer sportlichen Karriere könnten weitestgehend in Einklang gebracht werden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Montag. dpa

MOTORSPORT

Al-Attiyah gewinnt 3. Dakar-Etappe

Nasser Al-Attiyah aus Katar hat die 3. Etappe der Rallye Dakar in Peru gewonnen. In seinem Red-Bull-Buggy war der Ex-Sieger am Montag nach 243 Kilometern von Pisco nach Nazca Schnellster vor Robby Gordon aus den USA. Der Hummer-Pilot hatte einen Rückstand von 1:18 Minuten. Der französische Seriensieger Stéphane Peterhansel wurde 3:52 Minuten hinter dem Tagessieger Dritter und ist nun neuer Spitzenreiter der Rallye Dakar. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar