NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Fifa prüft Ermittlungen gegen Katar

Die Ethikkommission des Weltverbandes Fifa will Ende Januar über weitere Ermittlungen wegen der Vergabe der WM 2022 an das Emirat Katar entscheiden. Das berichtet die „Sport-Bild“ unter Berufung auf den Richter Joachim Eckert, der das Gremium mit anführt. Katar steht unter dem Verdacht, die zur Vergabe nötige Stimmenmehrheit gekauft zu haben. dpa

Fenin verlässt Cottbus

Martin Fenin wechselt von Energie Cottbus zu Slavia Prag. Der Zweitligist erteilte dem Stürmer die Freigabe und löste seinen Vertrag auf. Fenin spielte seit Ende August 2011 in Cottbus, nach einem Fenstersturz im Oktober 2011 bekannte er sich zu Depressionen, Alkohol- und Medikamentenmissbrauch. dpa

TENNIS

Kerber und Görges in Runde drei

Angelique Kerber und Julia Görges haben bei den Australian Open mühelos die dritte Runde erreicht. Kerber setzte sich in Melbourne gegen die Tschechin Lucie Hradecka mit 6:3, 6:1 durch. Görges deklassierte die Schweizerin Romina Oprandi mit 6:3, 6:2. Pech hatte dagegen Tobias Kamke. Der Lübecker musste seine Zweitrundenpartie gegen den Schweizer Stanislas Wawrinka beim Stand von 3:6, 6:7 (4:7) wegen einer Verletzung an der rechten Schulter aufgeben. dpa

SKISPRINGEN

Ohne Freitag nach Sapporo

Die deutsche Mannschaft muss beim Weltcup am Wochenende in Sapporo ohne Richard Freitag auskommen. Der zuletzt beständigste deutsche Springer leidet an einem grippalen Infekt. Ebenfalls nicht im Aufgebot in Japan stehen die beiden talentierten Nachwuchsspringer Andreas Wellinger und Karl Geiger. Beide bereiten sich auf die Junioren-WM in Liberec vor. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar