NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

HANDBALL

WM: Deutschland trifft auf Spanien

Die deutschen Handballer spielen im WM-Viertelfinale gegen Gastgeber Spanien. Der WM-Dritte deklassierte in seinem Achtelfinale den EM-Zweiten Serbien mit 31:20 (20:12). Das Viertelfinalspiel findet am Mittwoch (19 Uhr, live in der ARD) in Saragossa statt. dpa

FUSSBALL

Nationalteam im Mai gegen Ekuador

Der zweite Testspielgegner auf der USA-Reise der deutschen Nationalmannschaft ist gefunden: Die Mannschaft tritt am 29. Mai in Miami gegen Ekuador an. Am 2. Juni spielt Deutschland dann gegen die USA. dpa

HSV: Ertel neuer Aufsichtsratschef

Manfred Ertel ist neuer Aufsichtsratschef beim Bundesligisten Hamburger SV. Der Journalist wurde von dem elfköpfigen Kontrollgremium zum Vorsitzenden gewählt. Er tritt die Nachfolge des Unternehmers Alexander Otto an, der wegen beruflicher Überbelastung freiwillig aus dem Gremium ausgeschieden war. dpa

Nico Kovac betreut U21 Kroatiens

Der gebürtige Berliner Nico Kovac betreut künftig die U20- und U21-Auswahl Kroatiens. Als Assistent der Nachwuchsteams wird Bruder Robert Kovac fungieren, der wie Nico seine Karriere als Spieler bei Hertha BSC begann. dpa

Bajramaj will an EM teilnehmen

Die verletzte deutsche Nationalspielerin Fatmire Bajramaj glaubt trotz ihres Kreuzbandrisses an eine EM-Teilnahme. Die 24-Jährige plant eine Rückkehr ins Mannschaftstraining im März oder April. Die EM beginnt am 10. Juli in Schweden. dpa

BASKETBALL

Mavericks besiegen Orlando Magic

Zwei Tage nach der Niederlage gegen Oklahoma City Thunder haben die Dallas Mavericks eine Reaktion gezeigt. Die Mannschaft um Dirk Nowitzki (12 Punkte) besiegte Orlando Magic 111:105. Damit haben die Mavericks fünf der letzten sechs Spiele gewonnen. dpa

Kings vor dem Verkauf nach Seattle

Die Sacramento Kings sollen verkauft werden und nach Seattle umziehen. Die Vereine der amerikanischen Profiliga NBA wurden darüber informiert, dass das Team für 525 Millionen US-Dollar (394 Millionen Euro) den Besitzer wechseln soll. Eine dafür notwendige Zustimmung der Liga gilt als sicher. dpa

DOPING

Ermittlungen gegen Rabobank-Arzt

Der belgische Radsport-Verband hat offenbar ein Untersuchungsverfahren gegen den früheren Rabobank-Teamarzt Geert Leinders eingeleitet. Das berichten niederländische Medien. Hintergrund sind die Anschuldigungen des früheren Radprofis Danny Nelissen, wonach Leinders zwischen 1996 und 2009 ein Dopingprogramm beim niederländischen Radrennstall beaufsichtigt habe. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben