NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Adler gegen Frankreich im DFB-Tor

Mit René Adler im Tor tritt die deutsche Nationalmannschaft am Mittwoch in Paris gegen Frankreich zum ersten Länderspiel des Jahres an. Das gab Joachim Löw bei der Benennung seines Kaders am Freitag bekannt. Der Bundestrainer berief insgesamt 23 Spieler in sein Aufgebot, darunter die Stürmer Mario Gomez und Miroslav Klose. Auf Stefan Kießling von Bayer Leverkusen, der mit 13 Treffern die Torschützenliste der Bundesliga anführt, verzichtete Löw. dpa

TENNIS

Kohlschreiber gibt im Davis Cup auf

Das deutsche Davis-Cup-Team hat einen unglücklichen Start in das Erstrundenspiel in Argentinien erwischt und liegt nach zwei Spielen bereits mit 0:2 in Rückstand. Philipp Kohlschreiber gab am Freitag zum Auftakt beim Stand von 6:3, 5:7, 6:2, 4:6, 5:4 gegen Carlos Berlocq auf. Der Augsburger hat sich wohl einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen und konnte sich nach vier Stunden Spielzeit kaum noch bewegen. Am Abend verlor schließlich auch Florian Mayer seine Partie gegen Juan Mónaco mit 7:6 (7:4), 3:6, 3:6, 4:6.dpa

Lisicki und Barthel im Halbfinale

Sabine Lisicki hat das Halbfinale des Turniers im thailändischen Pattaya erreicht. Die Berlinerin bezwang am Freitag die Neuseeländerin Marina Erkovic mit 5:7, 6:3, 6:2. Im Halbfinale trifft die an Nummer fünf gesetzte Deutsche auf die Russin Nina Bratschikowa. Beim Turnier in Paris steht Mona Barthel im Halbfinale. Die 22-Jährige aus Neumünster gewann am Freitag gegen die an Nummer drei gesetzte Lokalmatadorin Marion Bartoli 7:6 (9:7), 6:4. Im Kampf um den Einzug ins Finale trifft die Weltranglisten-45. nun auf die Tschechin Petra Kvitova oder Kristina Mladenovic aus Frankreich. dpa

VOLLEYBALL

Berlin Volleys treten in Bühl an

Nach dem Wochenende gehen die Berlin Volleys in eine zweiwöchige Spielpause, zuvor muss der deutsche Meister aber noch am heutigen Samstag um 20 Uhr beim TV Bühl antreten. Die Bühler haben sich nach einem enttäuschenden Saisonstart mittlerweile auf den fünften Tabellenplatz vorgearbeitet. Das Hinspiel haben die Volleys, die die Bundesliga immer noch ungeschlagen anführen, souverän mit 3:0 gewonnen. Tsp

TISCHTENNIS

TTC verliert Hinspiel im Halbfinale

Der TTC Eastside hat das Hinspiel im Halbfinale der Champions League beim ungarischen Vertreter Budaörsi SC klar mit 0:3 verloren. Dabei blieben Polina Michailowa (1:3) und Georgina Pota (0:3) in ihren Einzeln chancenlos. Das dritte Spiel wurde als kampflos gewertet.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar