NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Frauen spielen 3:3 in Frankreich

Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen hat am Mittwoch im Länderspiel gegen Frankreich in Straßburg ein 3:3 (1:2) erreicht und blieb damit zum 19. Mal nacheinander ungeschlagen. Vor 15 888 Zuschauern ging das Team von Bundestrainerin Silvia Neid durch Bianca Schmidt (12. Minute) in Führung, musste aber dann Gegentreffer von Louisa Necib (15./22.) und Marie Laure Delie (53.) hinnehmen. Nadine Keßler (66./81.) rettete mit ihren zwei Toren das Remis. Abwehrspielerin Annike Krahn wurde mit Verdacht auf einen Innenbandriss im Knie ausgewechselt. dpa

Dresden auswärts ohne Fans

Zweitligist Dynamo Dresden wird als Konsequenz der Randale in Kaiserslautern bei den Auswärtsspielen in Aue, Braunschweig und beim 1. FC Union auf seine Fans verzichten. Zudem gab der Klub bekannt, dass er gegen den Pokalausschluss beim DFB-Bundesgericht in Berufung gehen wird. Dresden war nach den Vorkommnissen rund um das Zweitrundenspiel bei Hannover 96 am 31. Oktober mit dieser Strafe belegt worden. dpa

Lewandowski für drei Spiele gesperrt

Borussia Dortmunds Torjäger Robert Lewandowski ist nach seiner Roten Karte bei der 1:4-Niederlage gegen den Hamburger SV für drei Bundesliga-Spiele gesperrt worden. Gegen das Urteil des Einzelrichters wird der BVB nach eigenen Angaben Widerspruch einlegen. dpa

Unbekannter in der Bayern-Kabine

Ein Franzose hat sich am Mittwoch am Rande des Trainings beim FC Bayern als guter Freund von Franck Ribéry ausgegeben und es so bis in die Mannschaftskabine geschafft. Es kam zu einem Wortgefecht zwischen Ribéry und dem Fremden, daraufhin ist der Eindringling vom Vereinsgelände befördert worden.dpa

BASKETBALL

Dopingsperre für Turkoglu

Der türkische Nationalspieler Hedo Turkoglu ist wegen eines Verstoßes gegen das Anti-Doping-Programm der nordamerikanischen Profiliga für 20 NBA- Spiele gesperrt worden. Der 33 Jahre alte Flügelspieler von den Orlando Magic sei positiv auf das anabole Steroid Methenolon getestet worden, teilte die NBA am Mittwoch auf ihrer Internetseite mit.dpa

TENNIS

Frauen gegen Serbien um Aufstieg

Die deutschen Frauen spielen am 20./21. April zu Hause gegen Serbien um den Wiederaufstieg in die Fed-Cup-Weltgruppe. Das ergab die Auslosung am Mittwoch in London. Wo die Partie ausgetragen wird, steht noch nicht fest. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben