NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

RINGEN

Jordanow gibt Olympia-Gold zurück

Aus Protest gegen das mögliche Olympia-Aus seiner Sportart hat Olympiasieger Walentin Jordanow seine Goldmedaille von 1996 in Atlanta an das Internationale Olympische Komitee zurückgegeben. Der ehemalige Freistil-Ringer ist Präsident des bulgarischen Verbands. dpa



WM 2015 in Las Vegas

Die Weltmeisterschaften 2015 finden in Las Vegas statt. Das hat der Weltverband Fila beschlossen. Die WM ist zugleich erstes Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro, wo Ringen voraussichtlich letztmals Teil des olympischen Programms sein wird. dpa

RADSPORT

Welte/Vogel holen WM-Gold

Die Olympiasiegerinnen Miriam Welte aus Otterbach und Kristina Vogel aus Erfurt haben zum Auftakt der Bahnrad-WM in Minsk die Goldmedaille im Teamsprint gewonnen. Zuvor hatte Joachim Eilers Bronze im Zeitfahren geholt. dpa

TURNEN

Chusovitina turnt für Usbekistan

Oksana Chusovitina darf nach einem Beschluss des Weltturnverbandes ab sofort wieder für ihr Heimatland Usbekistan an den Start gehen. Dort will die 37-Jährige in Doppelfunktion als Cheftrainerin und Turnerin aktiv sein. Der deutsche Verband, für den Chusovitina seit 2006 erfolgreich gestartet war, hatte vorher seine Zustimmung gegeben.dpa

BIATHLON

Sachenbacher wieder im Weltcup

Evi Sachenbacher-Stehle kehrt ins deutsche Weltcup-Team zurück. Die zweimalige Langlauf-Olympiasiegerin wird in der kommenden Woche die Rennen in Oslo bestreiten und auch darüber hinaus zur Mannschaft gehören. Die 32-Jährige war zuletzt nicht für die WM in Nove Mesto berücksichtigt worden. dpa

TISCHTENNIS

TTC holt zwei Nationalspielerinnen

Shan Xiaona und Kristin Silbereisen wechseln zur neuen Saison zum TTC Eastside. Damit werden mit Irene Ivancan drei aktuelle deutsche Nationalspielerinnen beim Berliner Bundesligisten spielen. Möglich wurde der Wechsel durch den Rückzug ihres bisherigen Vereins FSV Kroppach aus der Bundesliga. Tsp

BASKETBALL

Alba verpflichtet Nachwuchstalent

Der 17-Jährige Guard Ismet Akpinar wechselt im Sommer von den Piraten Hamburg zu Alba Berlin und erhält eine Doppellizenz für die Profi- und die Nachwuchsmannschaft. Akpinar ist deutscher U-18-Nationalspieler, er wurde in diversen Nachwuchsligen bereits als bester Spieler der Saison ausgezeichnet. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben