NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Beckham feiert Debüt in Paris

David Beckham hat bei seinem Kurzzeit-Debüt für Paris Saint-Germain einen Heimsieg gefeiert. Im Topspiel der französischen Meisterschaft bezwang der Spitzenreiter am Sonntagabend Olympique Marseille mit 2:0. Neuzugang Beckham wurde in der 76. Minute für Javier Pastore eingewechselt. Der 37-jährige Engländer hatte Ende Januar in Paris einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben. dpa

Lazio droht Geisterspiel gegen VfB

Miroslav Kloses Klub Lazio Rom muss sein Achtelfinal-Rückspiel der Europa League gegen den VfB Stuttgart am 14. März womöglich vor leeren Rängen austragen. Hintergrund sind neuerliche Ermittlungen der Europäischen Fußball-Union Uefa wegen rassistischer Beschimpfungen während des Spiels gegen Borussia Mönchengladbach am vergangenen Donnerstag (2:0). dpa

Gattuso wird Spielertrainer bei Sion

Der ehemalige Weltmeister Gennaro Gattuso ist beim Schweizer Erstligisten FC Sion zum Spielertrainer aufgestiegen. Einen Tag nach der 0:4-Pleite beim FC Thun gab der Klub die Entscheidung und damit auch die Entmachtung des bisherigen Trainers Victor Munoz bekannt. Gattuso, der im vergangenen Jahr nach 13 Spielzeiten für AC Mailand bei Sion angeheuert hatte, ist bereits der fünfte Sion-Trainer in dieser Spielzeit.dpa

Nationalelf testet 2014 gegen Chile

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet zur Einstimmung auf die Weltmeisterschaft in Brasilien im März 2014 ein Freundschaftsspiel gegen Chile. Die Gastgeberstadt für das Heimspiel am 5. März werde noch gesucht, teilte der Deutsche Fußball-Bund am Montag mit. Schon am 14. August dieses Jahres trifft die DFB-Auswahl in Kaiserslautern beim Test gegen Paraguay auf ein südamerikanisches Team.dpa

Fifa sperrt 58 Akteure

Die Fifa hat weltweite Sperren gegen 58 Beteiligte des chinesischen Wettskandals ausgesprochen. Wie der Weltverband am Montag mitteilte, wurden 33 Spieler, Schiedsrichter und Funktionäre wegen Bestechung und Spielmanipulationen in der chinesischen Liga lebenslang vom Fußball ausgeschlossen. 25 weitere Akteure wurden für fünf Jahre gesperrt.dpa

VOLLEYBALL

Volleys brechen Zuschauer-Rekord

Die Berlin Volleys haben einen Rekordbesuch für die Bundesliga verzeichnet. Insgesamt 37 823 Zuschauer sahen in dieser Saison die neun Hauptrunden-Heimspiele des Deutschen Meisters. Das ergibt einen Schnitt von 4202 Besuchern pro Spiel. In der letztjährigen Meister-Saison waren es durchschnittlich 3337 Zuschauer. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben