NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Frontzeck nach Unfall operiert

Trainer Michael Frontzeck vom FC St. Pauli hat sich bei einem Trainingsunfall schwer verletzt. Neben drei gebrochenen Rippen ist ein kleiner Einriss in der Lunge festgestellt worden, der in einem sechsminütigen Eingriff behoben werden musste. Der 48-Jährige war am Dienstagnachmittag in einem Trainingsspiel mit Torhüter Philipp Tschauner zusammengestoßen. dpa

Michael Ballack wird ZDF-Experte

Das ZDF hat Michael Ballack als Ersatzmann für den verhinderten TV-Experten Oliver Kahn engagiert. Der ehemalige Nationalmannschafts-Kapitän analysiert am Freitag als Gast von Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein das WM-Qualifikationsspiel in Kasachstan. Bei dem Einsatz von Ballack handelt es sich nach ZDF-Angaben um einen Einzelfall. Kahn befindet sich für seine Stiftung in Südafrika.dpa

DOPING

IOC kündigt Nachprüfungen an

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat zum zweiten Mal Nachtests der Doping-Proben der Winterspiele 2006 in Turin angeordnet. 2010 waren die eingefrorenen Proben gezielt noch einmal auf das Blutdopingmittel CERA und Insulin untersucht worden. In Turin war nur die Biathletin Olga Pylewa positiv getestet worden. Das Großereignis wurde aber vor allem von der Blutdoping-Affäre um österreichische Skilangläufer und Biathleten überschattet.dpa

BASKETBALL

Bauermann wird Trainer in Litauen

Der frühere Bundestrainer Dirk Bauermann wird neuer Coach beim litauischen Klub Lietuvos Rytas Vilnius. Bauermann erhält einen Vertrag bis zum Saisonende mit Option auf eine weitere Zusammenarbeit in der kommenden Spielzeit. Der 55-Jährige ist seit Anfang des Jahres auch Trainer der polnischen Nationalmannschaft. Bauermann trainierte 1994 und 2003 bis 2011 das deutsche Team.dpa

TISCHTENNIS

Berliner Klubs ziehen zurück

Hertha BSC (Männer) und VfL Tegel (Frauen) ziehen sich zum Saisonende aus finanziellen Gründen aus der Zweiten Bundesliga zurück. Beide Teams wollen unterklassig weiterspielen. Damit verzeichnen Erste und Zweite Bundesliga bei Frauen und Männern bereits zehn Rückzüge für die nächste Spielzeit. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar