NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

EISHOCKEY

Deutschland bleibt oben

Deutschland hat bei der WM den Klassenverbleib sicher. Das Team profitierte vom 4:8 der Österreicher gegen Russland. Deutschland kämpft heute gegen Frankreich um den Einzug ins Viertelfinale. Allerdings hängt das auch von den Ergebnissen der Slowaken gegen die USA und der Letten gegen Finnland ab. dpa

BASEBALL

Lutz mit erstem Karriere-Homerun

Donald Lutz ist der erste Homerun seiner Karriere in der amerikanischen Liga MLB gelungen. Der deutsche Outfielder der Cincinnati Reds schlug am Sonntag (Ortszeit) beim 5:1-Heimsieg gegen die Milwaukee Brewers den Ball im zweiten Inning über die Feldbegrenzung hinaus und sorgte somit für eine 3:0-Führung. dpa

FUSSBALL

Paris ist Französischer Meister

Paris St. Germain hat den ersten Titelgewinn in der französischen Liga seit 1994 perfekt gemacht. Durch das 1:0 bei Olympique Lyon ist das Team von Trainer Carlo Ancelotti zwei Spieltage vor Saisonende nicht mehr einzuholen. dpa

Brych für Confed-Cup nominiert

Die Fifa hat Felix Brych als einzigen deutschen Schiedsrichter für den Confed-Cup im Juni in Brasilien nominiert. Der 37-Jährige darf auch auf eine Teilnahme an der WM 2014 hoffen. dpa

Messi erneut verletzt

Für Lionel Messi ist die Saison beim FC Barcelona wohl vorzeitig beendet. Beim 2:1-Erfolg des neuen Spanischen Meisters bei Atlético Madrid musste er in der 67. Minute ausgewechselt werden. Beim Torjäger war eine Oberschenkelverletzung neu aufgebrochen, die er bereits im März gegen Paris erlitten hatte. dpa

BASKETBALL

Piräus gewinnt die Euroleague

Olympiakos Piräus hat seinen Titel in der Euroleague verteidigt. Die Griechen siegten im Finale in London gegen Real Madrid mit 100:88 (37:41). Überragender Akteur war Vassilis Spanoulis mit 22 Punkten. Madrids Rudy Fernandez kam auf 21 Punkte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar