NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

LEICHTATHLETIK

De Zordo verletzt sich schwer

Speerwurf-Weltmeister Matthias de Zordo hat sich bei den Werfertagen in Halle schwer verletzt und wird seinen Titel bei der WM im August nicht verteidigen können. Der 25-Jährige erlitt am Samstag einen Achillessehnenriss im rechten Fuß, als er beim Anlauf zu seinem fünften Versuch einen Schlag verspürte. dpa

FUSSBALL

Neymar wird Santos verlassen

Der Wechsel von Neymar ins Ausland steht unmittelbar bevor. Sein Klub FC Santos bestätigte, dass zwei Angebote eingegangen seien und der Vorstand bereit sei, über den Transfer zu verhandeln. Der 21-jährige Neymar müsse zwischen den beiden Optionen wählen. Der Verein gab nicht bekannt, von wem die Angebote stammten. Die Mitteilung wurde wenige Stunden nach einem Treffen mit dem Fußball-Direktor des FC Barcelona veröffentlicht. Laut brasilianischen Medien ist Real Madrid der andere Interessent. dpa

Schwanke trainiert Herthas U 23

Der frühere Bundesliga-Profi Jörg Schwanke wird neuer Trainer der U 23 von Hertha BSC. Der 44-Jährige löst Karsten Heine ab, dessen Vertrag nicht verlängert wurde. Schwanke war bisher Coach von Herthas A-Jugend, die nun Ante Covic übernimmt. Pal Dardai wird die U 15 trainieren. Tsp

Moutinho und Rodríguez zu Monaco

James Rodríguez und Joao Moutinho wechseln für insgesamt 70 Millionen Euro vom FC Porto zum französischen Erstliga-Aufsteiger AS Monaco. Die Ablösesumme für den Kolumbianer Rodríguez beträgt 45 Millionen, Portugals Nationalspieler Moutinho wechselte für 25 Millionen Euro. Monaco wird seit Ende 2011 vom russischen Milliardär Dimitri Ribolowlew geführt. Weitere Verpflichtungen sollen folgen. dpa

TENNIS

Monaco gewinnt in Düsseldorf

Der Argentinier Juan Monaco hat das neue Turnier in Düsseldorf gewonnen. Der 29-Jährige setzte sich im Endspiel gegen Jarkko Nieminen aus Finnland mit 6:4, 6:3 durch und feierte damit den achten Titel seiner Karriere.dpa

BASKETBALL

Bonn: Trainer Koch muss gehen

Der Vertrag von Trainer Michael Koch beim Bundesligisten Baskets Bonn wird überraschend nicht verlängert. Koch war seit 2005 Chefcoach bei den Rheinländern und damit der dienstälteste Trainer der Liga. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben