NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Bayern schlägt Sao Paulo

Der FC Bayern hat beim Münchner Turnier das Endspiel erreicht und trifft dort am Donnerstag auf Manchester City. Der Triple-Sieger setzte sich am Mittwoch im Halbfinale des Audi-Cups mit 2:0 (0:0) gegen den FC Sao Paulo durch. Mario Mandzukic (55. Minute) und Mitchell Weiser (86.) erzielten die Tore für die Münchner. Zuvor hatte Englands Vizemeister den AC Mailand mit 5:3 (5:3) bezwungen. dpa

Lewandowski fühlt sich betrogen

Robert Lewandowski hadert weiter mit der Vereinsführung von Borussia Dortmund. „Ich verberge nicht, dass ich mich betrogen fühle“, sagt der Stürmer. „Die Leute vom Verein sagen mir eines direkt ins Gesicht, und dann ist es ganz anders, als wir vereinbart hatten.“ Dass der Verein den Wechsel zu Bayern München verhindert habe, ist für Lewandowski ein Wortbruch. dpa

DOPING

Bach für härtere Strafen

DOSB-Präsident Thomas Bach hat sich für härtere Strafen bei Doping-Verstößen ausgesprochen. Derzeit sei eine Sperre von zwei Jahren bei Erstvergehen die Regel. „Hier sollte man bei bestimmten Substanzen die Regelstrafe auf vier Jahre erhöhen, um einen zusätzlichen Abschreckungseffekt zu erzielen“, sagte er am Mittwoch in Berlin. dpa

Neun türkische Athleten überführt

Nach Olympiasiegerin Asli Cakir Alptekin und Europameisterin Nevin Yanit sind neun weitere türkische Leichtathleten des Dopings überführt und für zwei Jahre gesperrt worden. Allein sechs Athleten wurden im Mai bei den türkischen Studenten-Meisterschaften in Bursa positiv auf die verbotene Substanz Stanozolol getestet. Drei von ihnen wurde auch die Einnahme des Anabolikums Oral-Turinabol nachgewiesen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben