NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

GoalControl erhält WM-Zuschlag

Der Weltverband Fifa hat dem Tortechnik-Unternehmen GoalControl aus dem nordrhein-westfälischen Würselen den Zuschlag für die Fußball-WM 2014 in Brasilien erteilt. Nach dem erfolgreichen Einsatz beim Confederations Cup im Sommer wird GoalControl auch erstmals bei einer Fußball-WM die Stadien mit der Torlinientechnologie ausstatten.dpa

DFB sperrt Cichon für zwei Jahre

Ex-Profi Thomas Cichon soll wegen Manipulationsverdachts vorerst nicht mehr in Deutschland spielen dürfen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes sperrte den 37-Jährigen bis zum 9. Juli 2015. Cichon soll in seiner Zeit beim VfL Osnabrück für die Zweitligaspiele gegen Alemannia Aachen, den FC Augsburg und den 1. FC Nürnberg in den Jahren 2008 und 2009 Absprachen mit der Wettmafia getroffen haben. dpa

Explosion vor Spanien-Spiel

Trotz der Explosion eines Stromgenerators im Son-Moix-Stadion in Palma de Mallorca findet das WM-Qualifikationsspiel zwischen Spanien und Weißrussland statt. Einen Tag vor der Partie am Freitag hatte die Detonation die gesamte Stromversorgung in der Arena zum Erliegen gebracht. Drei Arbeiter wurden bei dem Zwischenfall verletzt.dpa

Hoher Sieg für Turbine Potsdam

Turbine Potsdam ist mit einem 5:0 (4:0)- Sieg bei MTK Hungaria Budapest in die Champions-League-Saison gestartet. Maren Mjelde, Natasa Andonova, Stefanie Draws und Lisa Evans (2) trafen für den deutschen Vizemeister. Im Rückspiel am nächsten Mittwoch im heimischen Karl- Liebknecht-Stadion kann Turbine den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen. dpa

EISHOCKEY

Eisbären weiter ohne Frank Hördler

Ohne Frank Hördler treten die Eisbären Berlin am Freitag zu ihrem Auswärtsspiel in Augsburg an (19.30 Uhr). Der Verteidiger leidet unter einer Prellung am Handgelenk und wird auch am Sonntag im Heimspiel der Berliner gegen Straubing noch pausieren müssen. Tsp

TISCHTENNIS

Franziska/Duda ausgeschieden

Das Doppel Benedikt Duda/Patrick Franziska hat bei der EM in Schwechat den ersten Platz in der Qualifikation verpasst. Nach zwei Siegen verlor das deutsche Duo am Donnerstag das dritte und letzte Gruppenspiel gegen die Ukrainer Alexander Diduch/Jewgen Pryschtschepa mit 2:3-Sätzen. Auch als Lucky Loser wurden die Deutschen nicht ausgelost und sind somit aus dem Turnier ausgeschieden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben