NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Lazio verliert bei Kloses Comeback

Nationalspieler Miroslav Klose hat bei seinem Comeback die dritte Saisonniederlage für seinen Verein Lazio Rom nicht verhindern können. Lazio unterlag am achten Spieltag der Serie A 1:2 (0:1) bei Atalanta Bergamo. Der in der 79. Minute eingewechselte Klose konnte bei seinem ersten Einsatz nach seiner Fußoperation vor fast vier Wochen keine Akzente setzen. dpa

Bremer Petersen fällt langfristig aus

Werder Bremen beklagt nach dem 0:0 gegen den SC Freiburg einen langfristigen Ausfall. Stürmer Nils Petersen hat sich einen Teilabriss des linken Innenbandes zugezogen. Der Torjäger fällt nach Angaben des Bundesligaklubs sechs Wochen aus. dpa

MOTORSPORT

Glock gewinnt in Hockenheim

Timo Glock hat das Saisonfinale des Deutschen Tourenwagen Masters gewonnen und damit seinen ersten Sieg in dieser Serie gefeiert. Der BMW-Pilot setzte sich am Sonntag auf dem Hockenheimring vor Mercedes-Rivale Roberto Merhi aus Spanien durch. Audi-Pilot Mike Rockenfeller stand schon vor dem abschließenden Rennen als DTM-Champion fest. dpa

BASEBALL

Boston Red Sox stehen im Finale

Die Boston Red Sox haben nach sechs Jahren wieder die World Series der Major League Baseball (MLB) erreicht. Das Traditionsteam gewann im heimischen Fenway Park mit 5:2 gegen die Detroit Tigers und setzte sich in der nach dem Modus „Best of Seven“ ausgespielten Halbfinalserie mit 4:2 durch. In der World Series treffen die Red Sox von Mittwoch an auf die St. Louis Cardinals. dpa

BOXEN

Stieglitz bleibt WBO-Weltmeister

Profi Robert Stieglitz hat seinen Titel als WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht durch einen Punktsieg (118:110, 118:110, 119:109) gegen den Nigerianer Isaac Ekpo erfolgreich verteidigt. Der 32-Jährige beherrschte seinen Herausforderer vor 6000 Zuschauern in der Leipziger Messehalle eins souverän und feierte den 46. Sieg in seinem 49. Kampf. dpa

TENNIS

Schwere WM-Auslosung für Kerber

Angelique Kerber hat für die Tennis-WM in Istanbul schwere Gegnerinnen erwischt. Die deutsche Nummer eins trifft in der Roten Gruppe auf die Weltranglisten-Erste Serena Williams aus den USA, die Polin Agnieszka Radwanska und Petra Kvitova aus Tschechien. Das Turnier in Istanbul beginnt am Dienstag. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben