NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Arsenal verliert 0:1 bei ManU

Der FC Arsenal hat nach neun Spielen ohne Niederlage in der englischen Premier League am Sonntag bei Manchester United 0:1 verloren. Die Gäste mussten dabei auf ihren erkrankten Abwehrchef Per Mertesacker verzichten, der für die anstehenden Länderspiele vorerst auch nicht zur deutschen Nationalmannschaft reisen wird. Den entscheidenden Treffer erzielte Robin van Persie in der 27. Minute.dpa

Zanetti: Comeback mit 40 Jahren

Italiens Rekordspieler Javier Zanetti hat sein Comeback im Trikot von Inter Mailand gegeben. Der 40 Jahre alte Fußballprofi war am Sonnabend beim 2:0 gegen AS Livorno Calcio eingewechselt worden, nachdem im April nach einem Achillessehnenriss seine Karriere schon beendet schien.dpa

MOTORSPORT

Marquez jüngster MotoGP-Champion

Mit einem dritten Platz beim Saisonfinale in Valencia krönte sich der Spanier Marc Marquez zum jüngsten MotoGP-Champion der Geschichte. Nach seinen Titelgewinnen 2010 (125 Kubikzentimeter) und 2012 (Moto2) hat der 20-jährige Spanier nun bereits alles erreicht, was man erreichen kann. Einen versöhnlichen Saisonabschluss gab es auch für Stefan Bradl. Der Zahlinger wurde Sechster.dpa

Saisonaus für Lotus-Pilot Räikkönen

Für Kimi Räikkönen ist die Formel-1-Saison vorzeitig beendet – offiziell wegen Rückenproblemen. Experten hätten den sofortigen Eingriff empfohlen, sagte Räikkönens Manager Steve Robertson der finnischen Zeitung „Turun Sanomat“. Der 34-Jährige solle am Donnerstag in Salzburg operiert werden. Allerdings hatte der Finne wegen ausstehender Gehaltszahlungen seines Rennstalls Lotus zuvor mit einem Streik gedroht. dpa

EISHOCKEY

Deutschland verpasst Turniersieg

Die deutsche Mannschaft hat die angestrebte Titelverteidigung beim Deutschland Cup in München verpasst. Am Sonntag verlor das Team von Bundestrainer Pat Cortina gegen die USA 4:7. Mit sieben Punkten sicherte sich der WM-Dritte damit vor der Schweiz (5), Deutschland (4) und der Slowakei (2) den Cup.dpa

GOLF

Kaymer enttäuscht bei Turkish Open

Martin Kaymer hat die Turkish Open auf dem 25. Platz beendet. Das Turnier gewann der Franzose Victor Dubuisson. Der Weltranglistenerste Tiger Woods aus den USA wurde geteilter Dritter.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben