NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

DFB: 300 000 Euro für WM-Titel

Die deutschen Nationalspieler würden für den WM-Titel 2014 in Brasilien 300 000 Euro pro Spieler kassieren. Eine entsprechende Prämienregelung hat der DFB mit dem Team um Kapitän Philipp Lahm festgelegt. Schon für den EM-Titel 2012 hätten die Nationalspieler diese Summe erhalten. Für die Vorrunde und die Achtelfinal-Qualifikation werden keine Prämien ausgezahlt. dpa



Aogo erleidet Kreuzbandriss

Dennis Aogo hat sich im Training das Kreuz- und Innenband im rechten Knie gerissen. Das gab der Bundesligist am Freitag bekannt. Der 26 Jahre alte Linksverteidiger droht für den Rest der Saison auszufallen. dpa

HANDBALL

Füchse treten heute in Brest an

Für die Füchse Berlin geht es heute um den Einzug in die Gruppenphase des EHF-Pokals. Um 14 Uhr tritt der Bundesligist zum Rückspiel der dritten Runde beim weißrussischen Vizemeister HC Brest an, das Hinspiel hatten die Füchse knapp mit 22:20 gewonnen. Tsp

SKISPRINGEN

Kraus in Finnland Zweiter

Marinus Kraus hat mit Rang zwei beim Weltcup in Kuusamo den ersten Podestplatz seiner Karriere gefeiert. Der 22-Jährige aus Oberaudorf war mit Sprüngen auf 136 und 133 Meter nur um 0,5 Punkte schlechter als der Österreicher Gregor Schlierenzauer. dpa

SKI ALPIN

Höfl-Riesch fährt auf Platz sieben

Maria Höfl-Riesch hat bei der ersten Abfahrt des Winters auf Platz sieben das Podest verpasst. Höfl-Riesch hatte in Beaver Creek 1,23 Sekunden Rückstand auf die Schweizerin Lara Gut, die beim Rennen in den USA in 1:41,26 Minuten vor der Liechtensteinerin Tina Weirather lag. dpa

EISSCHNELLLAUF

Pechstein wird in Astana Zweite

Claudia Pechstein hat beim Weltcup in Astana zum dritten Mal in diesem Winter den Sprung auf das Podest geschafft. Nach dem Sieg in Calgary und Rang zwei in Salt Lake City reichte es für die 41 Jahre alte Berlinerin über 5000 Meter hinter der Tschechin Martina Sablikova aus Tschechien erneut zu Rang zwei. dpa

SKI NORDISCH

Langlauf: Herrmann auf Podest

Denise Hermann ist mit einem dritten Platz in den Olympia-Winter gestartet. Beim Weltcup-Auftakt in Finnland musste sich die Langläuferin nur Justyna Kowalczyk aus Polen und Kikkan Randall aus den USA geschlagen geben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben