NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

WM-Stadion ohne Baugenehmigung

Für den Bau des Stadions des Eröffnungsspiels der WM 2014 in Brasilien liegt einem Zeitungsbericht zufolge keine Genehmigung der Stadtverwaltung vor. Damit ist die Errichtung der Corinthians-Arena in São Paulo, in der nach dem Umsturz eines Krans zwei Menschen ums Leben gekommen waren, vorerst illegal, schrieb die Zeitung „Folha de Sao Paulo“. Das Problem sei entstanden, weil der Klub und die Baufirma das genehmigte Bauprojekt stark verändert hätten, hieß es. dpa

Rooney trifft doppelt

Manchester United kommt in der Premier League nicht voran. Vier Tage nach dem 5:0 in der Champions League bei Bayer Leverkusen schaffte Englands Meister bei Tottenham Hotspur trotz zweier Treffer von Wayne Rooney nur ein 2:2. Damit fiel United auf den achten Tabellenplatz. dpa

HANDBALL

Kiel souverän ins Achtelfinale

Der THW Kiel hat das Achtelfinale der Champions League erreicht. Durch das 34:25 (16:11) über Wisla Plock behauptete Kiel mit 12:2 Punkten die Tabellenführung in seiner Vorrundengruppe. Bester Werfer der Kieler war Aron Palmarsson (acht Tore). Am Sonntag kommt Kiel zum Bundesliga-Spitzenspiel nach Berlin. dpa

BASKETBALL

Nowitzki verliert mit Dallas

Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks kommen in der nordamerikanischen Profiliga NBA nicht in Fahrt. Die Texaner verloren zu Hause gegen die Minnesota Timberwolves 106:112. Es war die vierte Niederlage in den letzten fünf Spielen. dpa

TANZSPORT

Langella/Moshenska holen WM-Titel

Bei der WM der Lateinamerikanischen Tänze haben Aniello Langella und Khrystyna Moshenska ihren Titel verteidigt. Das italienische Paar gewann in Berlin vor Gabriele Goffredo und Anna Matus aus Moldawien. Die Deutschen Marius-Andrei Balan und Nina Bezzubova wurden Dritte. Pawel Pasechnik und Marta Arndt kamen auf Rang sieben. Tsp

SPORTPOLITIK

Kartellamt-Vorwürfe gegen Hörmann

Der designierte DOSB-Präsident Alfons Hörmann sieht sich mit den Folgen eines Kartellrechtsverfahrens konfrontiert. Laut einem „Spiegel“-Bericht habe das Kartellamt 2008 mehreren Tondachziegel-Firmen, darunter die Creaton AG mit dem damaligen Vorstandsvorsitzenden Hörmann, „wettbewerbsbeschränkende Absprachen“ vorgeworfen und auf 188 Millionen Euro verklagt. Hörmann wies die Vorwürfe zurück: „Während meiner Zeit bei der Creaton AG war ich an keinen Preisabsprachen beteiligt.“dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben