NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

DFB: WM-Test gegen Kamerun

Der vorletzte Testspielgegner der deutschen Nationalmannschaft vor der WM 2014 in Brasilien steht fest. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw spielt am 1. Juni 2014 in Mönchengladbach gegen Kamerun. Das Team des deutschen Trainers Volker Finke ist ebenfalls für die WM-Endrunde qualifiziert.dpa

Podolski vor Comeback

Nationalspieler Lukas Podolski vom FC Arsenal steht nach über drei Monaten Verletzungspause vor dem Comeback. Trainer Arsène Wenger nominierte den 28-Jährigen in den Kader für das Premier-League-Spiel am Montag gegen Chelsea. Ende August hatte sich Podolski einen Muskelbündelriss zugezogen. dpa

LEICHTATHLETIK

Friedek erhält keinen Schadenersatz

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) muss dem früheren Dreispringer Charles Friedek keinen Schadenersatz wegen der Nichtnominierung für die Olympischen Spiele 2008 in Peking zahlen. Der heute 42-Jährige hatte auf Schadenersatz für entgangene Antritts-, Preis- und Sponsorengelder in Höhe von mindestens 135 000 Euro geklagt. Friedek hatte die Olympianorm zweimal innerhalb eines Wettbewerbs erfüllt. Der Deutsche Leichtathletik-Verband verlangte aber, dass die Weite bei zwei verschiedenen Wettkämpfen erzielt werden musste; der DOSB verzichtete daraufhin auf eine Nominierung Friedeks. dpa

VOLLEYBALL

Lizenzentzug für Bottrop

Die Männer der Volleys Bottrop müssen aus der Bundesliga absteigen. Der Liga-Vorstand gab am Freitag bekannt, dass dem Verein mit sofortiger Wirkung die Lizenz entzogen wurde. Der Klub habe mehrfach gegen wirtschaftliche Auflagen verstoßen. Alle Spiele von Bottrop werden demnach aus der Wertung genommen, zudem wird es am Saisonende keinen sportlichen Absteiger aus der ersten Liga geben.dpa

TISCHTENNIS

TTC Eastside erreicht Halbfinale

Die Frauen von TTC Eastside haben am Freitagabend das Halbfinale in der Champions League erreicht. Die Berlinerinnen setzten sich im abschließenden Gruppenspiel gegen den österreichischen Vetreter SVS Ströck mit 3:2 durch.Tsp

HANDBALL

Serbiens Frauen im WM-Finale

Serbiens Frauen stehen erstmals im Endspiel einer WM. Im Halbfinale besiegten die Gastgeberinnen am Freitag in Belgrad Polen mit 24:18 (14:6). Im Finale treffen die Serbinnen am Sonntag auf Brasilien, das sich gegen Dänemark mit 27:21 (14:10) durchsetzte.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben