NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

SHORTTRACK

Wegen Mittelfinger: EM-Bronze weg

Der Niederländer Sjinkie Knegt hat seine Bronzemedaille bei der Shorttrack-EM nachträglich wegen einer Unsportlichkeit eingebüßt. Der Eissprinter hatte im Ziel des abschließenden Staffelrennens in Dresden beide Hände mit gestrecktem Mittelfinger in die Luft gehalten und mit seinem Fuß in Richtung des russischen Schlussläufers Victor An gestampft. dpa

FUSSBALL

Wolf bleibt Werders Nummer eins

Raphael Wolf bleibt trotz 14 Gegentoren in vier Bundesligaspielen die Nummer eins bei Werder Bremen. Robin Dutt erklärte am Montag, dass Wolf am Sonntag beim Rückrundenstart gegen Eintracht Braunschweig im Tor stehen wird. Der 25-Jährige hatte Sebastian Mielitz nach 13 Partien der Hinrunde abgelöst. „Es war ein ganz enges Rennen“, sagte Dutt. dpa

Seedorf siegt beim Debüt

Clarence Seedorf hat ein erfolgreiches Debüt als Trainer beim AC Mailand gefeiert. Die Mailänder gewannen 1:0 (0:0) gegen Hellas Verona. Mario Balotelli erzielte in der 83. Minute per Elfmeter den einzigen Treffer des Spiels.dpa

Wegen Anelka: Sponsor steigt aus

Der englische Erstligist West Bromwich Albion muss sich zur neuen Saison einen neuen Hauptsponsor suchen. Das berichten mehrere englische Zeitungen. Der bisherige Sponsor Zoopla steige nach der Spielzeit aus, weil Albions französischer Stürmer Nicolas Anelka im Spiel gegen West Ham United eine Geste gezeigt hat, die als antisemitisch gilt. Tsp

HSV-Ratschef Ertel gibt Amt auf

Manfred Ertel, 63, gibt sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender des Bundesligisten Hamburger SV auf. Das teilte der Journalist am Montag mit. Er bleibt aber im elfköpfigen Aufsichtsrat. Die Entscheidung habe nicht unmittelbar mit der Mitgliederversammlung am Sonntag zu tun, meinte Ertel. Er hatte sich im Vorfeld gegen eine Ausgliederung der Profiabteilung ausgesprochen. dpa

Neuer Geschäftsführer bei 1860

Der Zweitligist 1860 München hat knapp vier Monate nach dem Rücktritt von Robert Schäfer einen neuen Geschäftsführer gefunden. Markus Rejek, zuletzt Marketingleiter bei Borussia Dortmund, wird die Position bei den Münchnern offiziell am 1. Februar übernehmen. dpa

BASKETBALL

Bayern verlängert mit Manager Pesic

Der FC Bayern München hat den im Sommer auslaufenden Vertrag von Manager Marko Pesic bis 2017 verlängert. Pesic war 2011 als Sportdirektor nach München gewechselt und ist seit einem Jahr Geschäftsführer bei den Basketballern. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben