NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Erfolgstrainer Aragonés verstorben

Spaniens Fußball trauert um Erfolgstrainer Luis Aragonés. Der Coach, der die spanische Nationalelf 2008 im Finale gegen Deutschland zum Gewinn der Europameisterschaft geführt hatte, ist am Samstag in einer Madrider Klinik im Alter von 75 Jahren gestorben. Dies gaben seine Familie und sein früherer Verein Atlético Madrid bekannt. dpa

BASKETBALL

Quartett erhält WM-Wildcard

Nach der zurückgezogenen Bewerbung von Deutschland haben Brasilien, Finnland, Griechenland und die Türkei Wildcards für die WM im kommenden Sommer in Spanien erhalten. Für die Wildcard hatte die Fiba eine nicht spezifizierte Gebühr gefordert. dpa

RADSPORT

102-Jähriger verbessert Weltrekord

Der 102 Jahre alte Robert Marchand hat seinen Weltrekord der über 100-Jährigen verbessert. Der Franzose fuhr in einer Stunde 26,927 Kilometer. dpa

EISHOCKEY

Eisbären-Fans gehen auf Polizei los

Berliner Fans sind vor dem Spiel der Eisbären Berlin bei den Iserlohn Roosters auf die Polizei losgegangen. Acht Berliner seien verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Rund 50 Fans wollten eine Abkürzung über Gleise nehmen, die Beamten wollten sie daran hindern. Die Eisbären spielen am Sonntag gegen die Düsseldorfer EG (14.30 Uhr, Arena am Ostbahnhof) und müssen auf Frank Hördler verzichten. Der Verteidiger hat sich eine Knieverletzung zugezogen. Tsp/dpa

VOLLEYBALL

Berlin Volleys kämpfen um Platz eins

Am Sonntag empfängt der Deutsche Meister Berlin Volleys den Vizemeister und Tabellenführer Friedrichshafen (16 Uhr, Schmeling-Halle). „Wir können noch aus eigener Kraft Platz eins erreichen“, sagt Berlins Trainer Mark Lebedew. Dazu müssen die Berliner, die ein Spiel weniger als Friedrichshafen absolviert haben, den Dauerrivalen bezwingen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben