NACHRICHTEN Ticker : NACHRICHTEN Ticker

Kreuzbandriss bei Papadopoulos

Für den griechischen Nationalspieler Avraam Papadopoulos ist die Europameisterschaft wegen einer schweren Knieverletzung schon beendet. Der Innenverteidiger von Olympiakos Piräus riss sich beim 1:1 im Eröffnungsspiel gegen Gastgeber Polen das vordere Kreuzband im linken Knie und zerrte sich das Außenband. Dies ergab eine medizinische Untersuchung in einem Warschauer Krankenhaus am Freitagabend. dpa

Uefa ermittelt gegen russischen Verband

Die Europäische Fußball-Union (Uefa) hat ein Disziplinarverfahren gegen den russischen Verband wegen eines Fehlverhaltens von dessen Fans eingeleitet. Die Anhänger der Sbornaja hatten während des Spiels der Russen gegen Tschechien (4:1) am Freitagabend in Breslau Feuerwerkskörper gezündet und den dunkelhäutigen Spieler Theodor Gebre Selassie mit Affenlauten rassistisch beleidigt. Das Disziplinarverfahren, teilte die Uefa mit, bezieht sich „auf das Abbrennen und Werfen von Feuerwerkskörpern“ sowie das Zeigen „unerlaubter Plakate“. Der rassistische Vorfall, den die Organisation Football Against Racism in Europe gemeldet hatte, werde untersucht. dapd

Spanischer Fan tot aufgefunden

Fast einen Monat nach seinem Verschwinden ist ein spanischer Fan in der Ukraine tot aufgefunden worden. Die Leiche des 46-Jährigen sei in der Stadt Makejewka nahe Donezk entdeckt worden, berichteten örtliche Medien. Demnach nahm die Polizei drei Männer wegen Mordverdachts fest. Der Spanier hatte laut den Berichten schon vor der Fußball-Europameisterschaft in der Ukraine Urlaub gemacht. Demnach meldete das Hotel in Makejewka, in dem sich der 46-Jährige aufgehalten hatte, den Mann als vermisst. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar