Sport : Nachrichten



DIE DEUTSCHEN TUGENDEN SIND DAS ALLERERSTE, WAS WIR ZEIGEN MÜSSEN.“ MICHAEL BALLACK

Und das sagt Philipp Köster dazu: Dass wir das noch erleben dürfen. Deutsche Tugenden! Nach all den Jahren, in denen unsere Fußballer lernen sollten, wie man den Ball ohne Anstoppen weiterspielt, kehren wir zurück zu all dem, was uns über Jahrzehnte stark gemacht hat. Dicke Oberschenkel! Tückische Grätschen! Nun muss Joachim Löw die Anregung seines Kapitäns umsetzen und Schulungsvideos aus den glorreichen Achtzigern herbeischaffen, zum Beispiel das WM-Vorrundenspiel zwischen Deutschland und Österreich von 1982. Gnadenlos erfolgreicher Ergebnisfußball! Außerdem muss Hans-Peter Briegel sofort Hansi Flick als Kotrainer ersetzen und den Spielern bis Montag die wichtigsten Fertigkeiten einbimsen. Nur David Odonkor darf Pause machen. Der kann das alles schon.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben