Sport : Nachrichten



MANCHE SCHÜLERTEAMS MACHEN NICHT SOLCHE FEHLER WIE WIR.“ GUUS

HIDDINK

Und das sagt Philipp Köster dazu: Fußballtrainer neigen zum Understatement. Sie loben den nächsten Gegner zur Weltklassetruppe hoch („Es gibt keinen kleinen Gegner mehr“) und kritisieren die eigene Mannschaft hart, während die noch in der Kabine über einen Kantersieg jubelt („Zwischen der 47. und 49. Minute haben wir die Zügel schleifen lassen“). Russlands Trainer Guus Hiddink jedoch übertreibt es ein wenig, wenn er seine Mannschaft mit einer Gymnasiastenauswahl vergleicht. In solchen Teams sind nämlich immer mindestens zwei dabei, die beim Umkleiden vergessen haben, den Schulranzen abzulegen, und einer, der vergessen hat, seine Brille zu putzen. Nicht zu unterschlagen ein Torwart, der bei Schüssen angstvoll den Torpfosten umklammert. Die Russen mögen Schwächen in der Abwehr haben, einen Schulranzen hatte bislang noch keiner auf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben